Frage von 2354cannes, 40

Frau Alice Schwarzer,redegewandte Feministin,meinte gestern im Fernsehen,sexuelle Übergriffe könnten eine neue Form des Terrors sein,könnte es sein?

Antwort
von Rupture, 31

Von der Schachtel halte ich zwar nichts, aber ich sehe es definitiv als Terror gegen Frauen, wenn sie heute schon Angst haben müssen, Abends auf die Straße zu gehen.

Antwort
von Lumpazi77, 13

Ja absolut. Das ist blanker Terror und das muss aufhören !!

Antwort
von Frosty1981, 23

Sexuelle Übergriffe sind (leider) nichts neues und es hat sie immer schon gegeben. Wenn es eine Form des´Terrors ist, dann war dieser Terror schon immer da.

Kommentar von 2354cannes ,

die Dimension der Silvesternacht in Köln ist absolut neu !

Kommentar von Frosty1981 ,

Hier in Deutschland vielleicht. In anderen Ländern ist sowas an der Tagesordnung.

Kommentar von Rupture ,

Also ist es "normal", wenn sich ein entwickeltes Land wie Deutschland auf Afrika-Niveau begibt ?

Kommentar von Frosty1981 ,

Wer sagt denn, dass es sowas nicht schon bereits bei uns gibt? Oder ist es normal dass deutsche Männer Frauen beim Karneval oder während der Wiesn begrabschen  und dumm anmachen? Ist es denn was anderes? Missbrauch ist Missbrauch, ganz gleich, wer der Täter ist, ob Deutscher oder Ausländer.  Darüber regt sich seltsamerweise kein Mensch auf, aber diese Art von sexueller Belästigung gibt es nicht erst seit Silvester.

Antwort
von boy865, 13

Das ist schon etwas übetrieben wenn man sexuelle Übergriffe mit dem Terrorismus nahe bringt. Die Behauptung von Alice Schwarzer ist meiner Meinung nach etwas zu weit hergeholt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community