Frage von YvonneSun, 36

Französischen Satz/Erklärung?

Bei den Vokabeln die ich lernen muss, steht der Satz : La laine venait d'Australie/Die Wolle kam aus Australien. Kann mir jemand erklären warum vor Australie noch ein d' kommt?

Expertenantwort
von achwiegutdass, Community-Experte für franzoesisch, 24

kommen aus = venir de

Da aber Australie phonetisch mit einem Vokal beginnt, wird aus dem de ein d'

Kommentar von YvonneSun ,

Danke 

Kommentar von YvonneSun ,

Noch eine Frage ist Venait die Vergangenheitsform von Venir? 

Kommentar von dandy100 ,
Kommentar von YvonneSun ,

Danke für den Link

Antwort
von dandy100, 12

das ist das abgekürzte de (von) - das e verschwindet, damit nicht zwei Vokale aufeinandertreffen, in diesem Fall e und a - man könnte das ja sonst nicht ausprechen

de = von

Die Wolle kommt aus/von Australien =d´ Australie

Kommentar von YvonneSun ,

Danke. De steht für aus und von, aber steht es auch für mehr Sachen? 

Kommentar von dandy100 ,

de ist nicht nur eine Präposition und heißt von/aus sondern auch der sogenannte Teilungsartikel.

Er richtet sich danach ob etwas maskulin oder feminin, Einzahl oder Mehrzahl ist

http://www.franzoesisch-lehrbuch.de/grammatik/kapitel3/3_1_1_3_3_de_la_du_des_al...

Antwort
von hydrahydra, 17

Weil 'de' nunmal 'aus' heißt und vor einem Vokal zu 'd'' verkürzt wird. Sonst hieße es ja 'Die Wolle kam Australien.'


Kommentar von YvonneSun ,

Danke 

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 7

La laine venait d'Australie, de France, ...

(da l'Australie weiblich ist)

Dagegen

Cette laine vient du Portugal, des Etats-Unis.

(weil "le Portugal", "les Etats-Unis" männlich sind).

Wohl keine "égalité des sexes" im Französischen!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten