Französische Namen für Buchcharakter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Amelie
Claud Monet
Henri Matisse
Marc Chagall
Pierre
Edgar degas
Paul Cézannes
Eudes petain
Hugo Capet
Jean Auriol
Luis
François
Alain Poher
Valery giscard
Jacques coty

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duponi
10.08.2016, 10:32

Claude wird auch für den männlichen Namen mit stummen "e" geschrieben, und Louis wird mit "o" geschrieben, Valéry mit accent, Amélie mit accent

Edgar ist eher englisch (Königsfamilie)

1

Weiblich: Michelle, Juliette, Noémie, Allison, paulette

Männlich: Stéphane, Michelle, Bernad, Mathieu, Cyril

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Yves, Maurice, François, Philippe, Antoine, Jean,  ....

Mathilde, Catherine, Marie, Anne, Jeannette, Martine, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pierre Lecoq

Michel Pincesansrire

Mireille Labelle

Julie Latour

Voilà quelques propositions 4U !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vornamen:  Maurice, Antoine, Laurent, André, Jaspér, Pierre, Jean ....

 Weiblich: Felice, Emée, Marie-Louise, Kamille,  Florence, Líli...

 Nachnamen: Monnaie, París, Lacroix, Fontaine, mirelle.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung