Frage von fighter90, 47

Französische Laute?

hallo

Ich habe schon sehr oft gehört wie Franzosen anstatt zb. Oui, Ouichchch(das "ch" gehaucht) sagen.

Ist das nur in einer Region so oder gehört das dazu?

Expertenantwort
von LolleFee, Community-Experte für Sprache & franzoesisch, 19

Das ist eine Aussprachevariante von "oui" (mit Aspiration), transkribiert wird es ['wi..]. Die beiden Punkte sind ein untergesetztes Trema und zeigen die Behauchung an. Diese Behauchung entsteht durch die Enge beim [i], durch die dann keine Stimme mehr, sondern nur noch Luft geschickt wird. 

Ich würde nicht sagen, dass es "kein richtiges Französisch" ist, sondern eben gesprochenes Französisch, und dieses wird nun einmal unterschiedlich realisiert. Im Deutschen sagt man auch nicht immer ja (und amen ;)), sondern auch jo, jau, jupp, jaaaa etc., im Französischen eben oui, ouais, ouiiiiii, ouihh oder auch ouish, wie ich unlängst gelesen habe.

(An die Franzosen: Spricht man "ouish" mit "sch" am Ende aus? Oder soll das ein behauchtes "i" darstellen? Es gibt wohl auch "mercish", mit behauchtem "i" kenne ich merci auch, aber mit "sch" habe ich das noch nie gehört...)

Kommentar von LolleFee ,

Ich denke, dass es sich auch um ein koartikulatorisches Phänomen handelt. Spricht man "oui" isoliert aus, muss man nicht nur die Stimme abbrechen, sondern auch Atmung kurzfristig stoppen und die Glottis schließen (also Stimmlippen zumachen), so dass keine Luft mehr fließt, die in der i-Engstelle zwischen Gaumen und Zunge für Behauchung sorgen würde. Bei einem kurzen und knackigen "ouais" merkt man diesen Verschluss auch. Bei dem ['wi..], also dem behauchten "oui" fließt der Atem weiter und je nach Enge entsteht eine mehr oder weniger hörbare Behauchung. 

Ich möchte behaupten, dass dieses behauchte "oui" vornehmlich isoliert auftritt, ebenso wie das "ouais". Bei "ja aber" zieht man das ouiiii vielleicht sogar einen Tuck in die Länge und verbindet es artikulatorisch auf jeden Fall mit dem mais - auch ein koartikulatorisches Phänomen. 

Kommentar von Rudolf36 ,

Man kann ja auch im Deutschen schon mal ein betontes "jahhh" hören. Kein Dehnungs-h!

Oder "jawoll" statt "ja, sehr wohl, so ist es".

Antwort
von Luchriven, 24

Ich weiß, was du meinst. Das ist kein richtiges Französisch. Es ist einfach eine Gewohnheit, die einige haben, aber ich denke auch nicht, dass es zu einem bestimmten Dialekt gehört.

Antwort
von Minabella, 36

Ich glaube das gehört dazu :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten