Frage von JavaDev, 19

(Französisch) wann benutzt man bei Länder à, au, aux, en?

Antwort
von whabifan, 11

Beispiel. La France, weiblich, je suis en France. Le Portugal, männlich, je suis au Portugal. Les Pays-Bas, mehrzahl, je suis aux Pays-Bas. Die meisten Länder sind weiblich. Männlich fallen mir gerade nur wenige ein, Portugal, Péru, Brésil... als Beispiele. 

à in der Regel bei Städten, Je suis à Berlin, Je suis à Paris, Je suis à Munich. 

Antwort
von Herpor, 14

en bei femininen Ländern

à + der jeweilige Artikel bei maskulinen Ländern

Antwort
von mela902, 19

vielleicht hilft dir das

Kommentar von JavaDev ,

was hilft mir?

Kommentar von mela902 ,

oh da sollte eigentlich ein Bild mit sein

Kommentar von mela902 ,

okay mit dem Bild klappt es nicht so, wenn man die Frage mit wo oder wohin stellen kann, dann wird en (weiblich singular), au (männlich singular) oder aux (plural) genommen. 

z.B: Je suis en France.

kann die Frage mit woher beantwortet werden,muss de/d' (weiblich singular), du (männlich singular) oder des (Plural) 

z.B: Je viens de France.

die Prepositionen beziehen sich auf den Ländernamen

Antwort
von Hooks, 12

Es kommt auf den Artikel desd Landes an, oder auf Mehrzahl.

In D z.B. "die" Niederlande", "der Iran", "die Schweiz"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community