Französisch Verben am besten lernen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Eine gute Frage, die nicht leicht zu beantworten ist, da es verschiedene Lerntypen gibt, und der Subjonctif ist noch ein Thema für sich, vor allem sein Gebrauch. Dann noch das passé simple...

Hier mal ein Vorschlag:

Anstatt die Verben zu pauken, würde ich mal versuchen, sie aktiv zu verwenden. Lass deine Liste mit den irregulären Verben offen liegen, so dass Du sie nachschauen kannst, und bilde mit jedem Verb einen Satz und schreibe ihn auf. Das machst Du mit jedem Verb und in verschiedenen Zeiten.

Du könntest Dir z.B. eine lustige oder verrückte Geschichte ausdenken, in der in jedem Satz eines dieser Verben vorkommt und dann die Geschichte aufschreiben. Einmal in der Gegenwart, einmal in der Vergangenheitsform, und einmal mit viel Gebrauch des Subjonctif.

Damit wärest Du das öde Lernen los und hättest - eventuell - einen kreativeren Umgang mit der Sprache. Vielleicht geht damit der Eindruck weg dass man arbeitet, (das Wort Arbeit soll wortgeschichtlich ja mit Knechtschaft, Sklaverei und Folter in Verbindung stehen) im Idealfall würde man den Eindruck haben mit der Sprache zu spielen.

Die Verben fallen dir dann ein, wenn Du an deine verrückte Geschichte denkst.

Das nur als Anregung. Ich hoffe Du bekommst noch andere Ideen und Vorschläge.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshining1
14.05.2016, 12:04

danke *-* deine Antwort ist echt Klasse ich wäre niemals auf sowas gekommen :) muss ich unbedingt ausprobieren :)

1

Och meinte unregelmäßigen Verben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshining1
08.05.2016, 20:54

ich 😂

0

Was möchtest Du wissen?