Frage von SuperDoge, 122

Französisch: Städte und Präpostionen?

hey, ich bin mir ned sicher, wie ich die Präpositionen (aller à/venir de) bei Stadtnamen einsetze.

Bsp: Aller à Pairs / Aller à la Paris / Aller en Paris | Venir de Paris/ Venir de la Paris...

oder: Aller au Nepal / Aller en Nepal/ Aller à Nepal | Venir de Nepal / Venir du Nepal...

Hoffe die Frage is' verstädnlich

Antwort
von Accountowner08, 48

en = grössere Fläche = Land, Region

Je vais en Allemagne, Je suis en Allemagne, je vais en Bourgogne, j'habite en banlieue

Aber es gibt gewisse Länder, die sich trotzdem mit à konstruieren, z.B. à Cuba... das sind insbesondere die, die ohne Artikel und männlich sind...

Im Prinzip kommt mit weiblichen Ländern "en" (La France = en France) mit männlichen à, aber meist als au, weil es noch den Artikel gibt. Es gibt aber auch Länder ohne Artikel...

à = Punkt = Stadt

je vais à paris. je suis à paris

Antwort
von Blindi56, 88

Ein Artikel kommt nur bei Orten, wo er zum Namen gehört: La Rochelle: Aller à La Rochelle, venir de La Rochelle, großgeschrieben und unverändert, auch wenn ein "Les" zum Namen gehört (aller à Les xxx, oder aller à Le xxx (mir fällt grad keiner ein). Sonst kommt gar kein Artikel.

Bei Ländernamen mit männlichem Artikel "Le Liban", Le Chine sagt man allerdings "au"

Kommentar von FrenchMarabou ,

"à Les.."  - "à Le.." - "Le Chine, au Chine.."

Falsch 😉

Je viens des Lillas, je suis des Lillas
T'es né aux Pyramides?

Je vais au Havre
T'es de la ville du Mans?

Je suis né en Chine, je viens de Chine, la Chine est un grand pays
---------------------------------------------------------------------------------------

Aller à Paris, aller sur Paris, venir de Paris
Aller au Népal, venir du Népal

Kommentar von Blindi56 ,

Auch falsch, Chine hat gar keinen Artikel.... aber z. B. Le Perou (au Perou), les Ètats-Unis: aux...

Die Pyramiden sind kein Städtename sondern eine Ortsbezeichnung.

Ansonsten muss ich dir aber Recht geben: à le wird zu au und du und à les zu aux und des...

(hätte ich gemerkt, wenn mir so schnell passende Orte eingefallen wären..)

Kommentar von achwiegutdass ,

"Chine hat gar keinen Artikel" : LOL

Es heisst natürlich la Chine, die Angaben von Frenchmarabou sind verlässlich, ganz im Gegensatz zu deinen.

Kommentar von Luchriven ,

Selbstverständlich hat Chine einen Artikel, da geb ich FrenchMarabou 100%-ig Recht. Es heißt la Chine. Das meinst du nicht wirklich ernst, oder?

Hier findest du eine interessante Tabelle: http://alain.j.schneider.free.fr/pays.htm

Kommentar von Blindi56 ,

Danke für die Liste. Das kommt davon, wenn man irgendwelchen Seiten im Internet glaubt, ich war nämlich auch überzeugt, dass "Chine" einen hat, fand das aber ohne, bzw. wurde "in, nach,aus" China fast immer mit Chinois übersetzt.

Also, Ihr habt Recht.

Kommentar von Accountowner08 ,

La Chine -> en Chine

Antwort
von Duponi, 78

aller à Paris, Berlin, Düsseldorf, Munich (Orte)

Venir de Paris Berlin etc

Bei Länder hängt es davon ab, ob sie männlich, weiblich oder Plural sind

aller en Allemagne (w), en Belgique (w), aber au Méxique (m), aux Etats-Unis (Pl)

venir d'Allemagne, de Belgique, du Méxique, des Etats-Unis

Kommentar von Luchriven ,

Alles richtig. Es heißt aber "Mexique" (ohne Accent aigu). Klar, du weißt das, aber vielleicht nicht jeder Leser ;-)

Kommentar von Duponi ,

ja, ich weiss das, aber ich habe es trotzdem falsch geschrieben :-(

danke für den Hinweis!

Kommentar von Luchriven ,

Gern geschehen, kann ja jedem passieren :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community