Frage von KarolB, 42

Französisch, Spanisch oder Italienisch?

Na Hallo! Ich muss mich bis morgen für ein Wahlpflichtfach entscheiden. Mir stehen drei zur verfügung: Französisch, Spanisch und Italienisch. Am wenigsten überzeugt mich Französisch und am meisten Italienisch, da es ein Nachbarstaat ist wohin wir oft in Ferien fahren, und Spanisch, da es zu den am meisten gesprochenen Sprachen gehört. Ich würde gerne eure Meinung dazu hören.

LG, Karol B.

Antwort
von Chabella, 28

Wenn du italienisch auch anwenden kannst, da ihr in die Ferien fahrt, dann würde ich das nehmen.

Französisch ist im Vergleich schwerer und Spanisch und Italienisch ähneln sich sehr (Französisch gehört auch dazu, ist aber für mich noch einen Schritt weiter entfernt davon), daher wäre es auch nicht sonderlich schwer nach Italienisch auch noch Spanisch zu lernen (oder auch Französisch), falls du das später auch noch wollen solltest.

Lg

Kommentar von KarolB ,

kannst du spanisch und italienisch?

Kommentar von Chabella ,

Zuerst Französisch gelernt, später Spanisch und das fiel mir schon relativ leicht (auch da kannst du schon Wörter ableiten, etc).

Italienisch nicht direkt richtig gelernt, aber viele Freunde kommen aus Italien und natürlich ist nicht alles, aber vieles gleich.

Lg

Antwort
von BANG3R, 15

Ich hab mich für Französisch entscheiden, weil wenn ich eine weiterführende Schule besuche, muss ich eine Fremdsprache wählen, in dem Fall Französisch oder Spanisch und da ichs an meiner Schule hab, sollte es mir nicht schwer fallen, es an der weiterführenden Schule weiter zu machen.
Außerdem werden viele Franzosen gesucht. ;)

Antwort
von zersteut, 27

Meine Liebingsfremdsprache ist zwar russisch aber an deiner Stelle würde ich Spanisch lernen! Viel mehr Anwendungsmöglichkeiten

Antwort
von danitom, 31

Französisch ist zwar - für mich - die schönste Sprache aber auch die schwerste Sprache.

Ich würde mich auch für italienisch entscheiden.

Antwort
von BestOnce, 8

Mit Französisch kannst du dich in sehr vielen Ländern verständigen. In Frankreich, im gesamten Nordafrika (ausgenommen Ägypten), in einigen Städten in Kanada, in vielen arabischen Ländern und auch in vielen Ländern in Afrika südlich der Sahara.

Antwort
von ShireHaDe, 22

Ich persönlich habe Französisch und bin bis jetzt ganz gut durchgekommen. Ich glaube, dass sich Spanisch und Italienisch ähnlich sind aber dazu kann ich nichts sagen. Da Frankreich aber unser Nachbarland ist und sich die Sprache gut anhört bin ich im Nachhinein froh, Französisch genommen zu haben. Ein Negativpunkt ist die Aussprache. Es ist nicht einfach französische Wörter richtig auszusprechen. Musst aber du wissen was du nimmst.

Antwort
von TheApfeluhr, 9

Spanisch ist am verbreitetstem

Italienisch ist meiner Meinung nach klangvoll am schönsten

Französisch ist die Sprache der Liebe und kommt sehr gut bei vielen Männern und Frauen an

Antwort
von Absolutehell, 16

Ich würde Italienisch nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten