Französisch oder Englisch Lk?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

http://how-to-learn-any-language.com/e/languages/similarities/english/index.html

http://how-to-learn-any-language.com/e/languages/similarities/french/index.html

 Das Ziel ist unter anderem sich weitestgehend flüssig in der Sprache verständigen zu können, auf dem Niveau eines Muttersprachlers ist man mit diesem Aufwand noch nicht ganz, aber auf einem guten Weg.

    Chinesisch, Japanisch, Arabisch, Koreanisch: 88 Wochen (2200 Stunden)
    Russisch, Vietnamesisch, Finnisch, Ungarisch: 44 Wochen (1100 Stunden)
    Indonesisch, Malaysisch, Swahili: 36 Wochen (900 Stunden)
    Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch: 30 Wochen (750 Stunden)
    Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch : 23-24 Wochen (575-600 Stunden)

http://www.gutefrage.net/frage/fanzoesisch-vs-english

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, also ich würde das Fach nehmen, dass dir am meisten liegt. Wenn du also in Französisch besser bist, würde ich das nehmen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt doch ganz darauf an, was du beruflich vor hast. Ich würde Französisch nehmen, da die meisten Menschen Englisch wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde französisch nehmen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?