Frage von Frogfoot, 102

Frankreich Krieg erklären?

Wird Frankreich nun dem IS den Krieg erklären ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponter, 35

Die Anschläge von Paris waren offensichtlich eine Reaktion der Terroristen auf die französische Syrienpolitik bzw. das militärische Vorgehen Frankreichs in der Region gegen den IS. Die Terroristen haben in Kauf genommen, dass es auch zu ausländischen Opfern kommen kann/gekommen ist, u.a. auch deutsche Bürger. Es ist also davon auszugehen, dass Deutschland sein Engagement im Kampf gegen den Terrorismus intensivieren wird.

Kommentar von ponter ,

Danke für das Sternchen.

Antwort
von pn551, 87

Warum sind wir so überrascht? Das war erst der Anfang. Wir wurden doch gewarnt, aber alle Warnungen wurden mal wieder in den Wind geschossen. Ich habe die Information, daß der Terror erst so gegen Ende des Jahres stattfinden sollte. Daß es schon heute war, hat mich zwar auch überrascht, aber nicht, daß es überhaupt stattgefunden hat. Ich werde in naher Zunkunft alle Massenversammlungen meiden. Das beste, was man machen könnte, wäre, sich in der Nähe von Politikern aufzuhalten, denn denen ist noch nie etwas passiert. War ja 11.9. auch so. Nur das einfache Fußvolk war betroffen.

Kommentar von FooBar1 ,

Na wenn du dich einschüchtern lässt. Ich werde mein Leben null verändern.

Antwort
von charmingwolf, 63

Die Regierung hat heute Nacht gesagt das Frankreich im Krieg ist. In nicht eine Woche den Zweiten Anschlag (ersten gescheitet)

Antwort
von LustgurkeV2, 102

Nein. Allerdings bekämpft Frankreich den IS schon seit einer Weile.

Kommentar von Frogfoot ,

ach so das war mir nicht bekannt glaubst du das deutschland hinterherzieht wie bei 9/11?

Kommentar von LustgurkeV2 ,

Schwer zu sagen. Bin nun auch kein Politprofi. Aber 'Deutschland wird wahrscheinlich wie immer... nichts tun.

Kommentar von Frogfoot ,

hm ... dazu tendiere ich leider auch

Antwort
von JBEZorg, 24

Man kann Is nicht den Krieg erklären, weil es kein Staat ist auch wenn er so heisst. Aber rate mal warum er so heisst? Weil die Macher genau das beabsichtigt haben. Weil sie genau das brauchen, einen Krieg.

Kommentar von Fred4u2 ,

Wenn man den IS als Staat anerkennt dann wäre auch das Problem gelöst.  http://www.nds-fluerat.org/leitfaden/3-wer-bekommt-asyl/31-voraussetzungen-fuer-...

Antwort
von Jensen1970, 38

Das war nur der Anfang dieses Wahnsinns unfaßbar.

Antwort
von Ruehrstab, 41

Frankreich führt diesen Krieg durch die Luftangriffe auf IS eigentlich schon seit einiger Zeit . Als Europäer würde ich mir wünschen, dass weitere europäische Nationen sich ab dem Tag nach diesem Terrorangriff von Paris an diesen Operationen beteiligen.


Antwort
von Guardianstealth, 30

Frankreich bekämpft isis bereits seit längerem und das nicht als einziges Land, mehrere europäischen Länder helfen aktiv, zB mit Luftangriffen die isis zu bekämpfen. Wir deutschen, bombardieren nicht selbst aber unterstützen die Alliierten Truppen durch andere Hilfen.

Das ist ja bestimmt einer der Gründe warum die anschlage dort stattfinden, weil sie schon verfeindet sind.  

Kommentar von Frogfoot ,

ja durch auabildung

Antwort
von FooBar1, 21

Man kann nur einem anderem Land den Krieg erklären. IS ist kein anerkanntes Land

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community