Frage von airnb, 107

Frameeinbrüche / Kurze Freezes bei Need For Speed 2016 am PC?

Hallo allerseits, habe mir vor kurzem das neue Need For Speed zugelegt. Finde das Spiel soweit auch gut. Aaaaber: Das Spiel hat zwischendurch immer eingefrorene Screens. Es läuft durchgehend zwischen 45-60 FPS und auf einmal kommt da ganz gern mal ne halbe Sekunde Standbild. Habe 'nen i5-4460, 'ne GTX 960 und dazu 8GB RAM, was eigentlich locker reichen sollte, um das Spiel flüssig zu spielen. Spiele auf 1080p, aber nicht ganz hohen Einstellungen. Allerdings passiert dasselbe auch auf 720p mit niedrigen Einstellungen, also an mangelnder Hardware scheint es nicht zu liegen. Hat irgendjemand Lösungsansätze oder ähnliche Probleme? :(

Antwort
von airnb, 70

Also habe tatsächlich eine Lösung für mein eigenes Problem gefunden und dachte ich teile sie hier mal mit für Leute, die evtl dasselbe Problem haben.

Habe meinen RAM von 8GB auf 16GB aufgerüstet und siehe da, das Spiel läuft mit flüssigen 60 fps ohne Ruckler. Anscheinend braucht das Spiel wohl doch was mehr RAM als von EA angegeben.

Antwort
von DerTyphatrecht, 88

Ist einfach eine PC Portierung, die dem Niveau des Spiels entspricht

Kommentar von airnb ,

Ja daran hatte ich auch schon gedacht. Hab auch gelesen, dass es bei manchen geholfen hat, die Nvidia Prozesse zu beenden, bei mir allerdings nicht. Da hat EA halt mal wieder grandiose Arbeit geleistet, was Kompatibilität betrifft..

Kommentar von DerTyphatrecht ,

Hast du schon mal die Grafiktreiber neu installieren?

Kommentar von airnb ,

Jap, das komplette Nvidia Sortiment neu und geupdatet...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community