Frame zu Naruto Shippuden!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am Anfang wird das nicht erklärt; das wird erst einige 100 Episoden später aufgelöst, also warte lieber ab! Wenn du es dennoch wissen willst, dann lies weiter :)

SPOILERGEFAHR!! Der Sanbi Isobu, d.h. das dreischwändige Ungeheuer wurde in Rin versiegelt, nachdem sie von Ninjas entführt worden ist. Kakashi ist es dann gelungen, sie zu retten, bzw. zumindest, sie da raus zu holen - denn in Wirklichkeit haben die Entführer sie entkommen lassen. Da Rin sich über die Versiegelung im Klaren war und sie wusste, dass ihre Entführer wohl planten, den Sanbi in Konoha freizusetzten, ohne, dass sie etwas dagegen tun könnte, was zwangsläufig die Zerstörung des Dorfs zur Folge hätte, entschied sie sich, sich in Kakashis Chidori zu werfen, um den Plan der Entführer zu vereiteln. So, Monstersatz Ende. Kakashi erlitt daraufhin allerdings ein ziemlich schwerwiegendes Trauma, was ihn für die kommenden Jahre beeinflusste.

Nochmal kurz: Sanbi in Rin versiegelt; Plan: Sanbi soll Konoha zerstören; Rin wählt Tod, damit das nicht passiert ^^

Ich hoffe, dass ich helfen konnte,
LG Lilli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilliFlatt12
17.02.2016, 15:47

Danke für das Sternchen :)

0

Ja, diese Stelle hat mich auch extrem verwirrt.

Anscheinend war sie die Jinchūriki des Sanbi. Die Länder befanden sich ja nach wie vor im Krieg, und Rin und Kakashi werden irgendwann von Ninja aus Kirigakure umzingelt. Als Kakashi Raikiri einsetzen will, springt sie in seinen Angriff, um sich zu töten, damit der Feind nicht das Sanbi bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das war alles madaras plan damit rin stirbt und obito böse wird und auf die böse seite kommt also war des alles Madaras Plan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?