Frage von baron10, 25

Fragestellung bezüglich Unterhalt (Nachzahlung)?

Hallo zusammen,

folgendes Problem: Falls der Staat, dem Kind Unterhalt gezahlt hat und der jetzt das Geld von mir fordern möchte. (Unterhaltskosten + Verwaltungskosten) Ist es möglich dieses Geld monatlich ab zu bezahlen oder muss mann die Summe komplett ab bezahlen.

Danke für jede hilfreiche Antwort

Lg baron10

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von DFgen, Community-Experte für Unterhalt, 10

Du könntest versuchen, eine Ratenzahlung zu vereinbaren. 

Einen Anspruch darauf hättest du bei einer titulierten Forderung allerdings nicht. Diese könnte "in einem Stück gepfändet" werden (falls du die erforderlichen Mittel zur Verfügung hättest), zumindest aber bis zu deinem Pfändungsfreibetrag.... und das so lange (dann monatlich..), bis die Gesamtschuld abgezahlt ist. 

Solltest du noch zu laufenden Unterhaltszahlungen verpflichtet sein, hat dieser Unterhalt Vorrang vor der Schuldenrückzahlung (dein Pfändungsfreibetrag würde entsprechend ansteigen).

Antwort
von fricketh, 9

Höflich nachfragen ob eine Ratenzahlung möglich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten