Frage von kretscher, 74

Kann mir jemand Fragen zur Sicherungstruppe der Luftwaffe beantworten?

Hi

Habe meinen Einstellungstest hinter mir und mir wurde die Sicherungstruppe der Luftwaffe angeboten. Ich hätte dazu einige Fragen und eventuell findet sich hier auch jemand der selbst bei dieser Truppe war oder ist.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass man in den Einsatz muss? Natürlich wäre ich bereit zu gehen aber wenn ich nicht müsste würde ich mich auch nicht beschweren.

Man hat mir gesagt dass die Sicherungstruppe quasi die Infanterie der Luftwaffe ist und diese daher auch die infanteristische Ausbildung erhalten. Beispiel: Orts- und Häuserkampf,Waldkampf...ist dies korrekt?

Danke

Antwort
von DrStrosmajer, 54

Hier findest Du einige Informationen - denen Du auch entnehmen kannst, daß Du u.U. nicht um einen Auslandseinsatz herumkommst, wenn Du Dir den Auftrag dieses Verbandes ud seiner Gliederungen mal ansiehst:

https://de.wikipedia.org/wiki/Objektschutzregiment_der_Luftwaffe

Kommentar von kretscher ,

Vielen Dank.

Ich zitiere mal aus dem Link: "Zu diesem Dienstbereich gehören auch noch die beiden Luftwaffensicherungsstaffeln „S“ der Fliegerhorstgruppe des Taktischen Luftwaffengeschwaders 33 auf dem Fliegerhorst Büchel."

Und genau dort soll ich hin. Da werde ich bei dieser Truppe wohl kaum um einen Auslandseinsatz kommen.

Kommentar von chris1717 ,

Büchel heißt primär CRC, also Crowd und Riot Control. Vollkommen richtig, die werden für gewöhnlich im Inland gebraucht.

Ausbildungsmäßig müsste man da trotzdem das volle Programm kriegen.

Kommentar von kretscher ,

Wird CRC nicht meist durch Feldjäger durchgeführt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community