Frage von Soldat1991, 65

Fragen zur Sexualität und Sex nach Operation?

Liebe Gute Frage Community,

Ich habe im Grunde zwei Fragen zu ein und demselben Thema: Hierbei geht es um “Sex“.

Am Freitag hatte ich eine Operation. Kein großer Eingriff. Lediglich eine Metallentfernung aus der linken Hüfte nach einer Umstellungsosteotomie. Direkt am selben Tag durfte ich die Hüfte wieder vollständig belasten. Ich habe keine Schmerzen und entlassen werde ich auch im Laufe der nächsten Woche. Am 29.07.2016 bis 04.08.2016 ist meine Freundin bei mir. Wir führen eine Fernbeziehung mit einer Entfernung von siebzig Kilometern. Wir sehen uns aber dennoch sehr häufig. Meine Frage ist, ob ich direkt wieder Sex haben darf oder noch warten muss bis ich wieder einsatzfähig bin. Das wäre wirklich das Horrorszenario.

Bin für jegliche Antwort dankbar.

Antwort
von jerkfun, 27

Das ist ein sehr komplexes Thema.Entweder fragst Du vertrauensvoll den Dich behandelnden Arzt.Oder du beschränkst Dich auf diejenigen Zärtlichkeiten,die Deine Genesung,das Einheilen der Wunde ,ggf.gar den Knochen,nicht beeinträchtigt.Harten Sex,mit Spielzeug,GV-Stellungen probieren würde ich mal ein paar Wochen aufschieben.OK?Beste Grüße

Antwort
von konzato1, 27

Ich belasse es mal bei der Beantwortung des ersten Teiles der Frage:

Es kommt darauf an, wie groß die Operationsnarbe ist, denn das ist ein Schwachpunkt. Zur Sicherheit kannst du ja mal diese eine Woche den passiveren Part spielen, also unten liegen und deine Freundin "machen lassen".

Kommentar von Soldat1991 ,

Die Narbe ist 15 Zentimeter lang. Nach 12 bis 14 Tagen postoperativ sollen die Fäden gezogen werden. Der Knochen an sich ist ja komplett heil. Lediglich das Metall wurde entfernt. Eine Vollbelastung war unmittelbar ab dem OP-Tag möglich. 

Kommentar von konzato1 ,

Um die Hüfte geht es auch  nicht, es geht eben um die Narbe. Und die würde ich jetzt nicht, kurz nach der Operation, stark belasten.

Antwort
von Retrohure, 17

Zu 1: Voll belasten heißt voll belasten. Viel Spaß. Wenn es dabei weh tun sollte, kannste immer noch aufhören / was verändern. Zu 2: Schon mal anal? Wahrscheinlich ja.. Ihr könntet ja noch jemand drittes dazu holen und die Bandbreite an Spielzeug ist ja immens. Schwierig zu sagen, wenn man nicht weiß, was ihr schon alles gemacht habt...

Kommentar von Soldat1991 ,

Analverkehr haben wir bereits ausprobiert. Sie mochte es nicht und mein Fall war es auch nicht wirklich. Der Reiz beispielsweise einen Vierer (ein weiterer Mann und eine weitere Frau) wäre zwar da, aber sowohl sie als auch ich sind übertrieben eifersüchtig. Das gibt nur böses Blut und für ein wenig Spaß unsere Beziehung zu gefährden, das möchte ich auf keinen Fall. Spielzeuge, welche wir ausprobiert haben: Dildo (war durch die Starrheit nicht rein zu bekommen), ein Unisex Fingervibrator ist bisher unser Favorit, wir verwenden viele verschiedene Gleitgels und in der Dunkelheit leuchtende Würfel, wo beispielsweise Nippel auf dem einen und zum Beispiel lecken auf dem zweiten Würfel steht. Sobald das Wetter wieder besser wird, wollen wir auch vermehrt Sex im Freien haben und Dirtytalk und verschiedene Rollenspiele haben wir schon durch. Des Weiteren haben wir auch Pornos dabei geschaut und währenddessen miteinander herum gemacht. Etliche Stellungen haben wir auch schon hinter uns: Doggy, Reiter, Missionar, abgewandelte Missionar, 69er, Patronengurt, im Stehen, die perfekte 8 und viele mehr. Würde dir ansonsten noch was einfallen. Der Sex ist wirklich hervorragend und sie kommt auch mindestens dreimal (als Untergrenze), aber dennoch finden wir wichtig, dass man immer wieder neue Dinge ausprobiert und das Liebesleben so gut es geht am laufen zu halten.

Kommentar von Retrohure ,

Dreimal? Da hat aber einer Talent - Chapeau! :D Ich schick dir mal ne Freundschaftsanfrage, vielleicht kann man von dir ja noch was lernen (fände das echt interessant, da vielleicht etwas privater drüber zu schreiben als hier, wenn du ein paar Tipps zu vergeben hast).

Bis dahin erst mal Tipps von mir: Ihr steht ja scheinbar auf draußen und auch das mit der Gruppe habt ihr schon mal angedacht. Spontan fällt mir das Sexkino ein. Da gibt es durchaus Pärchenabende etc. - üblicherweise werden die Pärchen dabei aber nicht untereinander gemischt, also keine Eifersuchtsgefahr. Dafür aber den Reiz der Masse und dass eventuell wer zuguckt. Habe da selber sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht, aber probieren kann man's ja mal.

Wegen zu starrer Dildo: Versteh ich grad nicht. Gibt doch auch so weiche gummi-Dildos..? Seinerzeit hatte ich mit meiner damaligen Freundin mal so ein Vibrations-Ei in Gebrauch, sie ging da sehr drauf ab. Vergessen, wie das amtlich heißt.

Anal nicht nach einem Mal verwerfen! Sie braucht schon ein paar Mal um sich dran zu gewöhnen und zu merken, dass das auch gut sein kann.

Und offenbar habt ihr die ganze Schmerz/SM/Bondage-Ecke noch nicht so ausprobiert? Da ein Grund für? Wie gesagt, nimm die Freundschaftsanfrage an, dann kann man sich denke ich etwas besser austauschen...

Antwort
von Jonasschlitt, 20

Ich würde einen Arzt fragen

Antwort
von exolord, 27

lass lieber erst mal bevor du dir nochmal weh tust 

Antwort
von auchmama, 27

Sex nach einer OP - die zuverlässigste Antwort kann Dir sicher Dein behandelnder Arzt geben!

Antwort
von Go4Run, 29

Zu Nr.1 - Ich würde mal den Arzt anrufen und fragen was er davon hält. Sicher ist Sicher.

Zu Nr. 2 - Ihr könnt mal in ein Swingerclub gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten