Frage von Paulpaulchen, 44

Fragen zur schrittarbeit im wing tsun?

Hallo ich wollte mal fragen ob das so richtig ist mit der Schrittarbeit? Angenommen wir stehen in der vor Kampfstellung. Das heißt ein Bein zeigt noch vorne und das andere Bein auf dem wir stehen ist hinten. Wie man eine komplett Wendung oder einen Vorwärtsschritt macht weiß ich ja. Nehmen wir einmal an ich habe mein linkes bein vorne und auf meinem rechten Bein stehe ich. Angenommen der Gegner kommt jetzt von der rechten Seite. Wie wende ich mich dann? In den iras (finde ich unpraktisch)? Und wie wende ich mich, wenn der Gegner von links kommt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shiranam, 29

Wenn der Gegner von rechts kommt: Dann macht man keine Wendung, sondern einen Wechselschritt.    

Fast wie normales gehen. Man setzt das hintere Bein nach rechts vorn, dicht am linken vorbei und dann etwas nach rechts und zieht das jetzt hintere linke Bein nach - Nahkampfschritt.  

Wurde damals auf dem 7.SG EWTO gelehrt.   


Du stehst, linkes Bein vor und Gegner von dort - links:

Wenn der Gegner sehr dicht ist, weiterhin Nahkampfschritt, nur, dass das vordere linke Bein nicht geradeaus nach vorn, sondern etwas weiter versetzt nach links aufgesetzt wird.

-----

Im Übrigen: Lerne lieber das ganz gut und genau, was jetzt gerade dein Stoff ist. Das sollte für dich schwierig genug sein. Fang nicht jetzt schon mit dem theoretisieren an - ganz böse Ausbilderkrankheit!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten