Frage von kretscher, 1.687

Jägertruppe der Bundeswehr: Wo sind die Standorte der Jäger?

Guten Abend,

Meine Fragen beziehen sich auf die Jägertruppe der Bundeswehr.

Ich würde gerne wissen wo die Standorte der Jäger sind.
Leider zeigt dass Internet nur widersprüchliche Angaben an.
Mal ist der Standort aktiv und mal ist er geschlossen.

Dazu würde ich gerne noch wissen ob es auch gemischte Kasernen gibt,bei denen Jäger stationiert
sind,diese aber kein Standort der Jäger ist.

Ich bedanke mich im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von navynavy, Community-Experte für Bundeswehr, 1.438

Die Bundeswehr hat in der aktuellen Struktur fünf Jägerbataillone (die infanteristische Komponente des Heeres wurde erheblich aufgewertet):

  • Jägerbataillon 1 in Schwarzenborn (Nachfolger des 2015 außer Dienst gestellten Jägerregiments 1), Besonderheit: enthält eine Erprobungs-/Lehreinheit für den GTK Boxer
  • Jägerbataillon 91 in Rotenburg (2015 neu aufgestellt)
  • Jägerbataillon 413 in Torgelow (2015 neu aufgestellt, ehemals Panzerbataillon 413)
  • Jägerbataillon 292 in Donaueschingen (Teil der dt.-frz. Brigade)
  • Jägerbataillon 291 in Illkirch-Graffenstaden (Teil der dt.-frz. Brigade), Besonderheit: Einziger dauerhaft im Ausland stationierter dt. Verband, gemischtes Jäger-/Aufklärungsbataillon und deutlich kleiner als die anderen Jägerverbände)

Die Ortsangaben beziehen sich auf den Haupt- bzw. Stabsstandort der Verbände. Wie Soldat 1991 schreibt, sind einzelne Teileinheiten manchmal an anderen Standorten untergebracht - im Wesentlichen ist das heutzutage aber seltener als früher.

Kommentar von kretscher ,

Vielen Dank.

Gibt es eine Möglichkeit zu erfahren in welchen Kasernen die Jäger noch mit unter gebracht sind?

Kommentar von navynavy ,

Du kannst die einzelnen Jägerbataillone auf der offiziellen Seite des Heeres aufrufen und dort unter dem Punkt "Gliederung" die einzelnen Einheitsstandorte überprüfen.

Wenn man das aber tut, findet man heraus (Ausnahme: Jägerbataillon 91, dessen Webpräsenz noch nicht erstellt wurde), dass sich die Bataillone zum allergrößten Teil auf einen Standort konzentrieren. Ausnahmen:

Die "Teileinheit 900" des JgBtl 1 (die Boxer-Erprobungseinheit) ist in Hammelburg, die Rekrutenkompanie des JgBtl 413 ist in Prenzlau, und die 5. und 6. Kp des JgBtl 292 befinden sich in Stetten am kalten Markt bzw. in Meßstetten.

Ansonsten gilt: Heimatstandort.

Kommentar von kretscher ,

Vielen Dank

Antwort
von Soldat1991, 996

Es gibt das Jägerregiment 1 in Schwarzenborn, das Jägerbataillon 291 in Illkirch - Grafenstaden (Straßburg) und das Jägerbataillon 292 in Donaueschingen (war ich selbst bis Anfang des Jahres aktiv, 5 1/2 Jahre Dienstzeit) und die 5. Schwere Jägerkompanie des Jägerbataillon 292 ist in Stetten am kalten Markt stationiert.

Kommentar von kretscher ,

Vielen Dank und sind dann auch nur dort die Jäger?

Kommentar von kretscher ,

Vielleicht kannst du mir noch eine Frage beantworten. Wie kommt es dass nur das 1. Jägerregiment das goldene Eichenlaub trägt?

Kommentar von Soldat1991 ,

Weil das Jägerbataillon 291 und 292 der deutsch französischen Brigade angehören und einen multinationalen Verband darstellen und als Zeichen der Verbundenheit die deutsch französische Flagge als Barettabzeichen tragen. Die französischen Verbände, wie das Husarenregiment und die schwere Kavallerie wurden allerdings aus Donaueschingen abgezogen. 

Kommentar von navynavy ,

Eine zwar sehr genaue, aber leider nicht mehr ganz aktuelle Antwort - das Jägerregiment 1 gibt es nicht mehr, und im Sommer 2015 wurden zwei weitere Jägerbataillone neu aufgestellt (siehe meine Antwort).

Kommentar von Soldat1991 ,

Meines Kenntnisstandes nach sollte das Jägerregiment 1 auf verschiedenene Standorte verteilt werden, aber weiß nicht, ob ich damit falsch liege. Soldat hat Informationen gesichtet. Heißt nun Jägerbataillon 91.

Kommentar von navynavy ,

Heißt nun Jägerbataillon 91.

Nein, das Jägerregiment 1 heißt nun Jägerbataillon 1 am selben Standort (Schwarzenborn).

Möglich natürlich, dass der Stamm des neuen JgBtl 91 aus Teilen des JgRgts gezogen wurde.

Wie gesagt - ich verweise auf meine Antwort hier.

Kommentar von navynavy ,

Siehe auch ausführlich hier:

http://www.deutschesheer.de/portal/a/heer/!ut/p/c4/TYxNC8IwEET_0aapCurN0oseBT_iLW2WuJImYbutUPzxtgfBGXiHeTDqoeZGO5K3QinaoO7KtLRv3vBEZHCEsZdeQOfJ0Qg-EDrkIXrIU8PkS_2_vXwjQavb8uoQ2hRRFgpGoZmerSSGnFjCYgbm2QA5ZQpdV8Wm-EV_duayvZ7Wq7I-VmeVu-7wBXkH7s0!/

Antwort
von DokWuff, 692

Servus.


Auf Wikipedia ist eine recht umfangreiche Zusammenfassung. Im unteren Teil sind auch die aktiven (und nach Reform / Umstellung 2015) Standorte verzeichnet.

Grüßle

PS: Der Link dazu:
https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%A4gertruppe_%28Bundeswehr%29


Kommentar von kretscher ,

Vielen Dank.

Ich hatte die Infos von Wiki schon genutzt aber das Problem: Immer wenn ich die "aktiven" Standorte bei Google suche werden sie als "geschlossen" beschrieben.

Antwort
von SebRmR, 416

Direkt bei der Bundeswehr nachschauen:
http://www.deutschesheer.de/portal/a/heer/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5...

Bei den Einheiten "Anreise" oder "Gliederung" nachlesen.

Kommentar von kretscher ,

Vielen Dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community