Frage von Tintenblut2910, 70

Fragen zur Ernährung von Rennmäusen?

Hi ihr,

wie ihr hoffentlich wisst, ist morgen Ostern. Deshalb möchte ich meinen Rennmäusen etwas Besonderes geben, und wollte euch zu den Nüssen und Samen etwas Fragen. Doch zuerst will ich klarstellen, das mir klar ist, dass meine Rennmäuse keine Ahnung von Feiertagen haben und ich das nicht wegen Ostern machen, sondern zu der Beschäftigung meiner Rennies. Gut, zurück zur Frage: Dürfen meine Rennmäuse: Mandel (egal ob gemahlt, gehackt oder ganz?!), Leinsamen, Sesam, Cornflakes (also diese nicht süßen, diese aus Mais... (Ich stelle ein Bild rein), und der Gedanke ist mir gerade gekommen, Reis, also ungekochten, rohen Reis?

Gut, okay wenn ich schon gerade dabei bin, habe ich noch einen andere Frage. Meine Rennmäuse leben in einem großen Terrarium, mit 2 - 3 Etagen, vielen Treppen und Leitern, einem Laufrad ( dieses mit dem Großen Durchmesser, für Ratten), und haben ein wirklich Abwechslungsreiches Leben, mit Freilauf (einmal pro Woche). Sie werden auch mit Futter suche und anderem Beschäftigt. Trotzdem kratzen beiden extrems an den Glasecken des Terrariums. Ich dachte zuerst das sie "weiter" wollen und habe deswegen Pappe vorgeklebt. Hat nichts geholfen... Ich bitte um eure Hilfe, und danke im voraus,

Eure Tintenblut

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von goldangel23, 32

ja, alles geht. reis wenn gekocht.

cornflakes eignen sich auch gut zur gabe von einigen medikamenten. daher ist es immer gut, wenn die tiere sowas kennen und auch fressen.
sesam hat ein gutes calcium:phospor-verhältnis, was zb bei zahnproblemen bzw auch bei knochenbrüchen super ist.
mandel oder auch haselnüsse nehme ich gemahlen gerne in brei gemischt um päppeln, da nüsse sehr gehaltvoll sind.

dein gehege sieht so erstmal nicht sehr groß aus (würde auf 100x40x50cm tippen, da das laufrad das 27er karlie zu sein scheint), daher kann es sein, dass es deine nasen zu klein finden. grade wenn sie auslauf kennen.
wie hoch streust du denn immer ein? sehr hoch geht ja nicht wegen den etagen und dem laufrad. 

Antwort
von MiaB24, 28

Wie groß ist den das Terra?
Sie brauchen ja mindestens 100x50cm reine Buddelfläche, also ohne Abteilung...

Ja die Sachen darf du ausnahmsweise.
Am besten wären einfach Kerne, pinienkerne... oder Keimfutter, das hättest Du aber früher machen müssen :)
Das wäre sehr vitaminreich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten