Frage von littleStar77, 41

Fragen zur Berechnung von Arbeitslosengeld 1 ?

Hallo ihr Lieben, Vielleicht kennt sich jemand mit Arbeitslosengeld 1 aus & kann mir helfen. Es geht um die Berechnung: Laut Internet berechnet man den Bruttogehalt vom letzten Jahr,als man noch gearbeitet hat (und halt die 40h/Woche) Und von der Mitarbeiterin beim Arbeitsamt habe ich gehört, man berechnet den Bruttogehalt vom letzten Jahr und die Stunden die ich jetzt arbeiten kann ( ich kann jetzt nur noch 30/Woche arbeiten). Aber ich dachte ALG 1 bezieht sich darauf wie man vor einem Jahr gearbeitet hat und ich wie man jetzt arbeiten kann? Ich hoffe ihr könnt mir meine Frage beantworten.

Antwort
von wilees, 23

Die Sachbearbeiterin hat Dich hier richtig informiert. Ansonsten würde ja auch jeder Anreiz fehlen eine Teilzeitbeschäftigung zu suchen.

Mal als simples Beispiel:

Dein Nettolohn war  €1000,--  das ALGI regulär 67% =  €670,--                      Nettolohn 30Std.      €  750,-- wird unterstellt - warum solltest Du dann arbeiten gehen.

Ich vermute mal nach Elternzeit - deshalb dieser Link:                                     http://trabhardt-arbeitsrecht.de/arbeitslosengeld-nach-elternzeit/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten