Frage von lxvxlxfx, 25

Fragen zur Ausbildung zum Bankkaufmann/-frau?

1. Frage:
Welche Kosten muss man selber tragen in der Ausbildung zum Bankkaufmann/-Frau?
2. Frage:
Welchen Durchschnitt braucht man?

Antwort
von ChristianLE, 16

Welche Kosten muss man selber tragen in der Ausbildung zum Bankkaufmann/-Frau?

Wie meinst Du das? Wenn Du eine duale Ausbildung beginnst, erhältst Du sogar eine Ausbildungsvergütung.

Welchen Durchschnitt braucht man?

Das kommt auf das Unternehmen an. Je besser die Noten, desto besser deine Chancen, einen Ausbildungsplatz zu erhalten.

Antwort
von Gerneso, 13

Welche Kosten muss man selber tragen in der Ausbildung zum Bankkaufmann/-Frau?

Die formelle Kleidung, die meist als tägliche Dienstkleidung vom AG gewünscht wird.

Welchen Durchschnitt braucht man?

Entscheidet die Bank die Azubis sucht. Gewünscht wird meist ein guter Abschluss. Bei Vitamin B wird auch schon mal ein (oder zwei) Auge (n) zugedrückt.

Antwort
von christl10, 13

Du musst alle Kosten selbst tragen, dafür bekommst Du eine Ausbildungsvergütung. Wenn das Geld nicht reicht, mußt Du halt zu Hause wohnen bleiben und betteln. 

Mit alle Kosten meine ich: 

  1. Auto + Fahrtkosten + Parpkaltzbegühr + Steuern + Versicherung + Sprit
  2. Kleidung, entsprechend dem Beruf
  3. Miete + NK + Kaution
  4. Lebenshaltungskosten entsprechend dem Lebensstand

Als Realschüler brauchst Du schon einen Schnitt besser als 2,0, wenn nicht sogar bei 1,5. Ich hatte damals einen Schnitt von 1,6! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community