Frage von MaterialArty, 25

Fragen zum Zoll und deren Ausbildung?

  1. Welchen Schulabschluss, bzw. Notendurchschnitt sollte man haben?
  2. In welchen Fächern sollte man besonders gut sein?
  3. Welche drei Charaktereigenschaften sollte man an den Tag legen?
  4. Wo würde man den schulischen Teil der Ausbildung machen?
  5. Wie beschreiben die Menschen den Beruf die schon mehrere Jahre diesen Beruf ausüben?
  6. Welche Aufstiegschancen gibt es?
  7. Wie beschreiben die Auszubildene ihren Beruf?
  8. Wie viele, von den Bewerben, werden durchschnittlich angenommen?
  9. Was sollte man können um diesen Beruf zu erlernen?
  10. Kann ich mich gleichzeitig in mehreren Ausbildungsstätten bewerben z.B. Hamburg und Hanover ?
  11. Kann ich mich gleichzeitig für den mittleren und gehobenen Dienst bewerben?
  12. Habe ich mit einer Körpergröße von 1,70 schlechtere Chancen?
  13. Habe ich mit meiner Kampfsporterfahrung und meinen Trainerschein bessere Chancen?

Danke für antworten! :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Neviogoote, 15

1. mD: Mittlere Reife oder Hauptschulabschluss mit förderlicher Berufsausbildung, gD: Abitur oder Fachhochschulreife (oder gleichwertiger Bildungsabschluss). Notendurchschnitt kommt auf das Hauptzollamt an. Mit 3,0 oder besser hat man sehr gute Chancen zum Einstellungstest eingeladen zu werden.

2. Hauptfächer, insbesondere Mathe und Deutsch

3. Teamfähig, flexibel, motiviert (meine Meinung)

4. mD: Plessow, Rostock oder Sigmaringen. gD: Münster

5. Extrem unterschiedlich. Der Zoll hat extrem viele Bereiche, die sich inhaltlich extrem voneinander unterscheiden.

6. Vom mD in den gD kann man unter Voraussetzungen aufsteigen (Beurteilung, Erfahrung etc.). Vom gD in den hD selten. Wie es sich in der Zukunft entwickelt, weiß man nicht genau.

7. Abwechslungsreich und sehr spannend, aber auch anstrengend.

8. Lässt sich nur schwer sagen, da es von Hauptzollamt zu Hauptzollamt extrem verschieden ist. Grunfsätzlich bewerben sich sehr viele Leute. Meistens um die 5%.

10. Nein, es ist nur eine Bewerbung erlaubt, in der man ein Alternativhauptzollamt angeben kann.

11. Ja

12. Nein, Körpergröße ist komplett egal.

13. Nein, für das Auswahlverfahren zählen nur der schriftl. und mündl. Test. Kampfsporterfahrung ist natürlich später von Nutzen.

Antwort
von Zoll1, 16

Den Großteil kannst du dir wirklich mit wenig Recherche beantworten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten