Frage von Himbeere101, 30

Fragen zum Thema: Zahnspange:) alles drum und dran?

Hey Leute:) ich hab mir ein Zahnarzt Termin 'gebucht', weil ich bald eine lose Zahnklammer möchte. Einfach aus dem Grund weil ich bei den Schneidezähnen eine kleine mini Lücke habe, die mich extrem stört:D mein Arzt meinte, weil ich jetzt 13 bin, dass die Krankenkasse meine Zahnspange bezahlt, aber ich dann, wenn ich erwachsen bin sie zahlen muss. Jetzt habe ich im Internet rumgestöbert und bin auf die durchsichtige Zahnschiene gestoßen. Hier meine Fragen: Was ist besser: Lose Zahnklammer, dich ich echt regelmäßig tragen würde, oder eine Zahnschiene(die auch regelmäßig) Und wie lange dauert es, dass die Zahnklammer/Zahnschiene die Lücke schließt? Ich hab eigentlich relativ gerade Zähne, nur die Lücke stört mich halt.

Antworten, die mir helfen, kriegen Stern:3

Antwort
von Elli002, 16

Diese "durchsichtige Zahnschiene", die du schon gesehen hast, heißen "Invisaligner".

Ich kann sie wirklich nur empfehlen.
Nach einem Jahr lose Spange, und einem Jahr "Invisalign" sind meine Zähne jetzt schön und die Behandlung ist abgeschlossen.

Frag deinen Zahnarzt/Kieferorthopäden doch mal danach. :)

Und lass dich nicht von der Pflege einschüchtern.

Du kannst sie rein und raus klicken, musst sie zum Essen halt rausnehmen, danach einfach abspülen, wieder rein.

Antwort
von markus4200, 14

Auf jeden Fall geht es mit einer festen schneller als mit einer losen!

Bei ner festen hast du dich nach ner woche dran gewöhnt und den Draht austauschen tat auch nicht mehr weh! :)

Und so hab ich es auch gemacht 1 Jahr und 9 Monate

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten