Frage von AskAlpha, 25

Fragen zum Thema HIV/AIDS?

Bekommen gleich einen 2 Stunden Vortrag über das Thema HIV und ich benötige noch ein paar Fragen an die betroffene Person sowie an den Vortraghalter.

Ideen? (Bitte ehrliche Antworten abgeben, kein Spaß).

Danke im Voraus!

Antwort
von svenwie, 6

... ich benötige noch ein paar Fragen an die betroffene Person 

Ich glaube, mich wuerde bei der betroffenen Persom am meisten interessieren, wie er/sie sich infiziert hat und wie er/sie damit im alltaeglichen Leben umgeht.

- Wissen es Freunde und Verwandte ?
-Wie reagiert das Umfeld darauf ?
- Wie hat er/sie selber reagiert, als er/sie es erfahren hat ?
- Was hat sich zwischen der Diagnose und heute fuer ihn/sie geaendert ?
- Fuehlt er/sie sich manchmal von den Mitmenschen ausgegrenzt ?
- Gibt es Probleme bei Aerzten, die einen nicht behandeln wollen ?

...sowie an den Vortraghalter.

Vielleicht an den Vortraghalter eher 'technische Fragen', wie z.B. :

- Wie infiziert man sich ?
- Was kann man tun, um eine Infektion zu vermeiden ?
- Wie sieht es mit Medikamenten, Impfungen, etc. aus ?
- Wie ist HIV entstanden ?
- Was ist eine PEP bzw. eine PrEP und was ist der Unterschied ?

Du koenntest hier im Forum auch mal nach HIV suchen - dann wirst du sehen, welche Fragen die meisten anderen interessieren. Ansonsten frag Sie einfach, was dir gerade in den Sinn kommt ...

Vielleicht hilft das ja ein wenig - auch wenn ich mal vermute, dass ich etwas zu spaet dran bin !!!

Antwort
von Manioro, 19

Was ist eine PreP?

Wie groß ist das Ansteckungsrisiko wenn der Betroffene gut und ausreichend therapiert wird?

Muss man eine Infektion dem Arbeitgeber melden?

Kommentar von MaxGuevara ,

gute wahl.  DH 

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 5

Was ist die PEP?

Was ist die PrEP?

Was ist die Nachweisgrenze?

Wie gut wirkt die Therapie?

Wer muss über meine Infektion informiert werden?



Gruß

eure Maxie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten