Frage von CatEyeRecording, 55

Fragen zum Thema Grafikkarte übertakten?

Guten Tag,

eigentlich wollte ich mir einen neuen Pc in Zukunft anlegen, allerdings haben die meisten mir davon abgeraten, da bis auf die Grafikkarte noch alles "aktuell" ist. Vorallem sei der Prozessor eins der Besten zu seiner/heutigen Zeit. Einzelheiten stehen ganz unten.

Da meistens die Grafikkarte für Probleme in Spielen sorgt (veraltet), wollte ich Fragen ob es sich lohnen würde die evtl. etwas zu übertakten - ob es Sinn macht und welche Nachteile auftreten können. Zudem wurde mir MSI Afterburner sehr empfohlen, von verschiedenen Leuten. Ich hoffe, dass mir hier paar Ratschläge geben kann. :-)

Mein aktueller Rechner:

Intel Core i5-3570k 3,4Ghz Ram 8GB Nvidia Geforce GTX 470 ASRock Z77 Extreme4 Mainboard

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JimiGatton, 27

Moin Cat,

ich habe auch den 3570K, rennt geschmeidig auf 4,6 GHz, der reicht noch locker die nächsten ~ 5 Jahre.

Auch mit OC wirst Du aus der alten GTX470 nicht mehr viel rausholen.

In ein paar Wochen kommen die neuen AMD Polaris-Karten raus, von denen solltest Du dir eine R99 480(X) gönnen, dann bist Du spieltechnisch wieder ganz vorne.

Darf ich nach deinem Netzteil fraqen ?

Die neuen Grakas werden immer stromsparender, aber wenn das Netzteil aus dem gleichen Baujahr wie die Graka ist, sollte das auch ersetzt werden.

Grüße aussem Pott

Kommentar von NMirR ,

eine RX 480

Kommentar von CatEyeRecording ,

Als Netzteil habe ich OCZ ModXStream Pro 600W

Kommentar von JimiGatton ,

Dein Netzteil ist von 2008, ATX 2.2, wird jetzt 8 Jahre alt (zumindest die Technik).

Das solltest Du imho ersetzen.

Die Dinger werden im Laufe der Jahre leider nicht besser, wie ein guter Wein.

Auch wenn es momentan noch problemlos funzt, Bauteile verschleissen, Anforderungen aktueller Harwdare haben sich stark verändert....

Welche Graka Du nimmst kommt auf dein Budget und deine Ansprüche an.

Für eine GTX1070 oder RX 480/X würde wohl schon ein gutes 400 Watt Netzteil reichen...

Eins von diesen reicht auf jeden Fall :

1 [url=https://geizhals.eu/1165357]be quiet! Straight Power 10-CM 500W[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1165594]be quiet! Straight Power 10 500W[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1039307]Super Flower Golden Green HX 450W[/url]
1 [url=https://geizhals.eu/1035130]Antec TruePower Classic TP-550C, 550W[/url]

Was hast Du denn für einen Kühler auf deinem 3570K ?

Die CPU wäre echt zu schade, wenn Du die nicht ordentlich übertaktest.

Sind ja nur ein paar Klicks im Bios, bisschen mit Prime testen, Spannung fixen, fertig ;-) Natürlich langsam anfangen, aber den Multi würde ich direkt auf wenigstens 42 setzen :-) Danach dann höher gehen.

Kommentar von CatEyeRecording ,

Ich brauch keine ultra teure Graka, mit der ich alles auf max, zocken kann, die "Normal-Hoch" Einstellungen würden mir schon locker reichen! Da ich neben den Pc noch einige andere Sachen finanzieren muss. :) Graka+Netzteil bis 400 wäre meine Grenze. Zudem wollte ich mir ein neues Gehäuse zulegen und evtl einen Monitor, da der glaub das Älteste von allen Sachen ist. (Fujitsu Siemens 22 Zoll). An Kühler habe ich den originalen von Intel dran E97378-001. An der Graka sind die 2 Kühler, ebenfalls Standard, nur einen Mini Ventilator über Usb habe ich an das Gehäuse noch befestigt, damit das komplette Board einschließlich Graka noch etwas frischen Wind abbekommt. Vor dem Venti ist noch ein Sieb, dass jeglichen Staub vorher abfängt, was ich auch täglich kurz absauge :-) Da sich vorher die Hitze oben gestaut hat (von der Graka, die zusätzlich vor Jahren reinkam, hab ich extra die Plastikblende für die Laufwerke oben entfernt, so wird gleich die Hitze (durch den extra Venti) oben rausgeblasen. Bin mir aber nicht sicher, ob der doch zu heiß wird, da er an heißen Tagen (wie diesen) irgendwie langsamer reagiert. Habe schon einige Tools zur Überwachung überprüft, aber alle Werte sind normal..

Kommentar von JimiGatton ,

Ende Juni / Anfang Juli kommen die neuen R9 480/X raus, die sind sehr gut und passen bestens in dein Budget.

Antwort
von MadMax783, 21

Hi, also dein Prozessor ist wirklich noch voll kommend ausreichend :) Aber deine Graka ist doch schon etwas betakt,  da wirst du auch trotz Übertaktung neu Blockbustergames nicht flüssig auf hohen Details zum laufen bringen, alleine weil der Speicher schon bei weitem nicht mehr ausreicht :/

Ansonsten, Ja mit MSI Afterburner bist du gut beraten. Benutze ich auch regelmäßig um meine GTX 970m etwas zu Übertakten (GPU +130 Mhz und Speicher +500 Mhz) um bei Ark auch in der Base bei hohen Details flüssig zocken zu können, bringt mir dauerhaft 5 FPS mehr. Mit meinem Lüfter komme ich da nicht über 70°C bei meinem XMG P506 Notebook. Also also wenn dein Lüfter die Temperaturen unter 90°C halten kann sollte es keine Probleme geben :) Plus dein Netzteil muss genügend Reserven bieten und hebe die Taktrate in Schritten von ca. 20 Mhz an und laste sie dann aus, um zu testen ob sie abstürzt :)

Antwort
von dermitdemhund23, 19

Viel haust du da bei so einer alten Karte nicht mehr raus. Lieber eine neue kaufen!

Antwort
von 0St0ne, 21

Was für einen Kühler haste auf der Grafikkarte? Oder ist es eine im standart Design von Nvidia?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten