Frage von CuberDave, 88

Fragen zum Strafzettel falsch Parken und Uhrzeit?

Hallo, ich habe mein Auto letzten Sonntag Abend im beschränkten HV geparkt. Laut Parkautomat benötigt man von 22 - 8 Uhr keinen Parkschein,daher habe ich mir keinen gekauft. Um 7:30 Uhr Montag bin ich ans Auto gekommen und hatte einen Strafzettel wegen Parken im beschränkten HV. Als Uhrzeit war von 6:50 - 7:00 Uhr angegeben. 15 Euro muss ich zahlen. Aber am Automaten steht Ja, dass bis 8 Uhr frei parken ist? Oder wie soll ich das verstehen...

Und wie lange habe ich Zeit den Strafzettel zu zahlen?

Grüße

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 19

Die Frage dazu wäre ob an diesem eingeschränkten Halteverbot ein Zusatzschild war das besagt dass es nur von 22 - 6 gild und evtl mit Parkschein frei darauf stand oder dies nicht vorhanden war.

Ganz egal was auf einem Parkscheinautomaten steht, wichtig ist zunächst was auf den Schildern steht! Wenn das einfach nur ein eingeschränktes Halteverbot ohne Zusatzschild ist gild das immer.

Der Parkscheinautomat hingegen gild gewöhnlich für gekennzeichnete Flächen, steht normalerweise auch irgendwo da drauf.

Antwort
von Interesierter, 25

Frage: Was stand denn genau auf den Schildern, die für deinen Parkplatz gelten?

In einem eingeschränkten Halteverbot darfst du weder mit, noch ohne Parkschein parken. Dort darfst du nur halten. 

Antwort
von claushilbig, 20

Im eingeschränkten Halteverbot darf man grundsätzlich überhaupt nicht parken, auch nicht mit Parkschein und egal was auf dem Automaten steht.
(Ausnahme: unter dem Halteverbotsschild hängt ein Zusatzschild, dass die Geltungsdauer einschränkt.)

Parkscheine gelten nur in den ausdrücklich dafür gekennzeichneten Bereichen - und dafür gelten dann auch die am Automaten genannten Zeit-Begrenzungen.

Antwort
von Delveng, 37

Ich empfehle Dir, Widerspruch einzulegen.

Kommentar von CuberDave ,

Wo und wie mache ich das?
Stadtverwaltung, Amt, Rechtsanwalt?

Kommentar von Delveng ,

Einspruch beim Ordnungsamt. Rechtsanwalt könnte helfen.

Kommentar von CuberDave ,

Werde ich mal in Angriff nehmen, danke. Vorher noch den Hinweis auf dem Parkautomaten fotografieren und dann sollte das passen. 

Kommentar von Interesierter ,

Der Widerspruch bringt nichts. In einem eingeschränkten Halteverbot darf man weder mit, noch ohne Parkschein parken. Dort ist parken grundsätzlich nicht erlaubt. 

Kommentar von Delveng ,

@Interesierter,

könnte es sein, dass Du das Topic nicht sorgfältig gelesen hast?

Kommentar von machhehniker ,

Was auch immer Du mit "Topic" meinst, scheinbar hast Du die Fragestellung nicht richtig gelesen.

Kommentar von Christophror ,

Wegen 15€ nen Anwalt kontaktieren und beim Ordnungsamt Widerspruch einzulegen ist nun wirklich lächerlich.

Kommentar von Delveng ,

@Christophror,

einen Widerspruch beim Ordnungsamt einzulegen, ist kostenfrei.

Kommentar von machhehniker ,

Zunächst schon, wenn sich aber herausstellt dass das Knöllchen gerechtfertigt war kommen zu den 15,-€ für das Vergehen noch 28,50€ Verwaltungsgebühren dazu.

Antwort
von casala, 26

umgedreht wird ein schuh draus.

das unübliche dulden durch parkschein ist offensichtlich von 8 - 22 uhr erlaubt. in der übrigen zeit gilt das eingeschränkte HV - und danach ist nur halten (üblich bis 3 min) gestattet. früher hieß das auch mal parkverbot.

da hilft selbst ein RA nix. StVo ist gültig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community