Frage von biancix,

Fragen zum Quick-up-Pool

Hallo, ich hoffe jemand kennt sich aus... Wie lange muss man denn die Pumpe am Tag laufen lassen? In meiner Anleitung steht das nicht drin. Und noch eine Frage zur Pflege: Wie oft chlort man den Pool? Jeden Tag?

Hilfreichste Antwort von JohannJames,

Hallo biancix,

es gibt eine Faustregel für Filterlaufzeiten. Danach soll das Wasser mindestens 2 x täglich komplett umgewälzt (gefiltert) werden. Da allerdings die laut Hersteller "leistungsfähigen Filteranlagen" rein gar nichts mit Filteranlagen zu tun haben, wäre es am besten, die Pumpe rund um die Uhr laufen zu lassen. Da das aber ja niemand macht, muss man sich darauf gefasst machen, dass innerhalb ganz kurzer Zeit das Wasser umkippt. Diese Kartuschenfilter sind sehr schnell zugesetzt, man kann sie nur abspritzen aber nicht waschen, und man kann kein Flockungsmittel verwenden. Also: Müll! Wenn man aber nichts anderes hat, muss man damit leben. Deshalb möglichst den Pool so oft es geht abdecken. Um die Wasserqualität einigermaßen in Ordnung zu halten, muss man wenigstens regelmäßig chloren. Dafür verwendet man Teststäbchen. Bei solchen Wetter, wie wir es jetzt gerade haben, bitte 1 x täglich prüfen. Wie oft Du Chlor zugeben musst, hängt vom Produkt ab. Verwende am besten schnelllösliche Chlortabletten. Lass sie sich im Chlorschwimmer auflösen. Anleitungen stehen immer auf der Pac´kung

Kommentar von biancix,

ok vielen dank:) hat mir sehr geholfen.

Antwort von JohannJames,

Hallo biancix,

es gibt eine Faustregel für Filterlaufzeiten. Danach soll das Wasser mindestens 2 x täglich komplett umgewälzt (gefiltert) werden. Da allerdings die laut Hersteller "leistungsfähigen Filteranlagen" rein gar nichts mit Filteranlagen zu tun haben, wäre es am besten, die Pumpe rund um die Uhr laufen zu lassen. Da das aber ja niemand macht, muss man sich darauf gefasst machen, dass innerhalb ganz kurzer Zeit das Wasser umkippt. Diese Kartuschenfilter sind sehr schnell zugesetzt, man kann sie nur abspritzen aber nicht waschen, und man kann kein Flockungsmittel verwenden. Also: Müll! Wenn man aber nichts anderes hat, muss man damit leben. Deshalb möglichst den Pool so oft es geht abdecken. Um die Wasserqualität einigermaßen in Ordnung zu halten, muss man wenigstens regelmäßig chloren. Dafür verwendet man Teststäbchen. Bei solchen Wetter, wie wir es jetzt gerade haben, bitte 1 x täglich prüfen. Wie oft Du Chlor zugeben musst, hängt vom Produkt ab. Verwende am besten schnelllösliche Chlortabletten. Lass sie sich im Chlorschwimmer auflösen. Anleitungen stehen immer auf der Pac´kung

Du kennst die Antwort?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community