Fragen zum Jäger bei der Bundeswehr?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Jäger" ist der deutsche Name für leichte Infanterie. Leicht heißt hier allerdings nicht, dass das Gepäck leicht ist, sondern dass sie prinzipiell abgesessen kämpft und ohne Fahrzeuge einsatzfähig ist.

1.) Gebirgsjäger=Infanterie, spezialisiert auf Kampf im unwegsamen, bergigen Gelände. Fallschirmjäger=Luftlande-Infanterie, spezialisiert darauf, eigenständig zu operieren, Abwurf aus 400m Höhe. Feldjäger=Militärpolizei der Bundeswehr.

2.) Feldwebel sind (bei der Infanterie zumindest) Gruppenführer. Das heißt, sie führen ~12 Soldaten im Gefecht. Wenn ich mich nicht irre, ist aber auch Zugführer nicht ausgeschlossen. Auslandsaufgaben entsprechend.

3.) Prinzipiell sind diese kampfkräftigen Verbände/Einheiten immer mit im Einsatzland, aber wie groß die Einsatzbelastung ist, kann ich nicht sagen, da sich diese Last ja auch auf sämtliche zur Verfügung stehenden Verbände ungefähr gleichermaßen verteilt, und auch die besonderen Qualifikationen eine Rolle in der Auswahl der Mittel spielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu 1)

Es gibt Gebirgsjäger: Das sind Soldaten die lernen in schwierigem Gelände (gebirge,...) und oder unter schwierigen bedingungen (klima,...) zu kämpfen.

Fallschirmjäger lernen halt zusätzlich zu der infanterieausbildung noch das falschrimspringen, evtl. hinter feindlinien etc

jäger sind halt die soldaten für das "einfache" gelände - darf ich so eig. nicht sagen weil auch die ebene hat klar ihre schwierigkeiten im feuerkampf, wenig deckung etc -

Zu 2)

Ja es gibt auch die Jägerfeldwebel, einer meiner gruppenführer war erst jägerfeldwebel hat jetzt noch gebirgsjägerfeldwebel drangehängt.

Auslandsaufgaben, kann ich leider nicht beantworten

Zu 3)

Kommt auf den Auslandsauftrag drauf an. Aber Falschirm, Gebirge, und Jäger können immer dabei sein, als Einsatztruppe die man immer braucht. Prinzipiell gelten falschrimis und gebirgis als die ersten (für kampfeinsätze) aber die jäger sind unmittelbar dahinter.

Hoffe ich konnte helfen

mfg

tobi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung