Frage von Prinzessin4445, 88

Fragen zum Einstellungstest bei Bayer als Biologielaborantin - könnt Ihr mir helfen?

Guten Abend,
ich habe mich Anfang des Monats bei Bayer als Biologielaborantin beworben & heute habe ich dann die mail bekommen, dass ich zu den einstellungs-tests darf. diese sind am 1.9 .

Allerdings habe ich jetzt ein paar Fragen :
1. Wie laufen solche Tests ab ?
2. Auf der Bayer-Seite wurden mir die Themen gesagt, die auf jedenfall vorkommen. da stand ''naturwissenschaftliche Kenntnisse'', aber was muss ich da jetzt genau wissen ? bzw. was ist damit gemeint?

hoffe ihr könnt mir helfen

Antwort
von OnMaxVelo, 50

Das sind solche allgemeinbildungs Tests. Meistens kommst du in einen Raum mit mehreren Leuten, wo etliche Pc´s stehen und der Test wird in mehrere Abschnitte unterteilt , soweit ich weiß in : Logisches denken, mathematische kenntnisse, naturwissenschaftliche kenntnisse (bezogen auf die biologie), physikalische kenntnisse, sprachliche kenntnisse.

Die Tests sind so aufgebaut wie du dir standartmäßige IQ tests vorstellen kannst :

  • Z.b sowas wie: ergänzen sie logisch : Buch, Kapitel, Abschnitt (   )
  • oder: was passt hier nicht?
  • Mathemathisches rechnen mit brüchen ohne taschenrechner , multiplikation division, allgemeines mathematik verständniss ( Meist stoff unter klasse 9)
  • Biologische allgemein fragen z.B was produziert eine Pflanze bei sonneneinstrahlung oder warum ist die pflanze grün?
  • Zahnräder die ineinander passen= in welche Richtung dreht sich das Rad?
  • physikalische systeme , z.b ist dort ein kolben mit wasser gefüllt und einem schlauch drinne, könnte wasser aus dem schlauch fließen.

so wie du siehst beinhalten diese tests meistens elemente aus allgemeinen iq test + allgemeinbildung du kannst dich online vorbereiten und guck dir nochmal den stoff in mathe , der 9-10 klasse an und ruf dir das bruchrechnen noch mal ins gedächnis

Mfg !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community