Frage von Jaaackyyyyyy, 10

Fragen zum BAB Antrag?

Hallo, ich bin 19 Jahre alt und mache eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellte (2. Lehrjahr). Mein Freund 28 und ich sind nun am überlegen ob wir zusammenziehen. Das Problem ist das ich mir natürlich ohne Unterstützung keine eigene Wohnung leisten kann. Das Einkommen meiner Eltern wird natürlich zusammengerechnet ob sie mich unterstützen müssen oder nicht, das weiß ich aber ich hab noch einige fragen mehr die lauten: Ist mein Freund verpflichtet mir Unterhalt zu zahlen, wenn wir zusammen wohnen würden? Muss mein Leiblicher Vater weiterhin Unterhalt für mich bezahlen ? Muss ich eine gewissen Entfernung von meinem Elternhaus haben ?

Um einige antworten würde ich mich freuen. Danke im Voraus :)

Antwort
von SimonG30, 4

Ist mein Freund verpflichtet mir Unterhalt zu zahlen, wenn wir zusammen wohnen würden?

nein, bei BAB nicht. Bei Leistungen nach dem SGB 2 (Alg2) kann das der Fall sein, wenn das Jobcenter euch als Bedarfsgemeinschaft zusammen berechnet.

Muss mein Leiblicher Vater weiterhin Unterhalt für mich bezahlen ?

Ein Auszug aus dem Elternhaus würde nichts an seiner Unterhaltspflicht ändern, solange Du in Deiner Erstausbildung bist.

Muss ich eine gewissen Entfernung von meinem Elternhaus haben ?

sobald Du volljährig bist, spielt das bei BAB keine Rolle mehr, siehe §60 Absatz 2 des SGB 3

https://dejure.org/gesetze/SGB_III/60.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten