Frage von Pusteblume8146, 80

Fragen zum Arztbesuch?

Hallo! Ich habe ein paar Fragen zum Arztbesuch: 1) Kann man statt seiner Festnetz,- auch die Handynummer angeben? (dort bin ich immer besser erreichbar) 2) Bekommt man einen schriftlichen oder telefonischen Arztbescheid? Danke!

Antwort
von Woropa, 30

Ja, du kannst auch deine Handynummer angeben. Es ist letztlich egal, welche Nummer du angibst. Hauptsache, du bist unter der Nummer erreichbar.  Einen schriftlichen Bescheid bekommst du nicht.  Einen Anruf bekommst du in der Regel nur, wenn deine Testergebnisse nicht in Ordnung sind und du deshalb nochmal in die Praxis kommen sollst.

Antwort
von CharaKardia, 37

Natürlich darfst du auch eine Handynummer angeben.

Was meinst du mit einem Arztbescheid? Eine Untersuchungsbericht? Den besprichst du in der Regel persönlich mit dem Arzt.

Kommentar von Pusteblume8146 ,

Ja genau, das meinte ich. Ok, danke.

Antwort
von piadina, 23

Natürlich kannst Du die Mobilnr. angeben. Bescheid von Arzt bekommst Du nur, wenn etwas nicht ok ist. Du kannst jedoch gegen eine minimale Gebühr eine Kopie Deiner Blutergebnisse bekommen.

Antwort
von MonikaDodo, 43

Handynummer kein Problem. Bescheid geht auch telefonisch.

Antwort
von KatzenEngel, 28

Klar kannst Du Deine Handynummer angeben, viele haben ja gar keine Festnetznr. mehr ;)

Was meinst Du mit "Arztbescheid"? Meinst Du, wo drin steht, was Du hast? Sowas bekommt i.d.R. Dein überweisender Arzt...Oder der Arzt gibt Dir einen Termin zur Besprechung.

Antwort
von Otilie1, 24

was ist denn ein arztbescheid ? meinst du ein ergbnis ? da kommt es immer drauf an um was es sich handelt . einfache blutergebnisse gibt es auch mal per telefon, alles andere mündlich/persönlich durch den arzt. einen arztbericht kann man schriftlich bekommen

telefonnummer ist denen egal ob handy oder fest


Antwort
von oki11, 32

Du kannst die Nummer angeben die Du magst ( Handy oder Festnetz )

Der Bescheid richtet sich nach Deinen Wünschen.  ( Telefonisch oder Brief )

Antwort
von meereinsam28, 17

hallo an dich also,

handy kannst du aufjedenfall mit angeben samt deiner privaten tel nr. mußt deutlich machen das du eher auf dem handy ereichbar bist in dringsten fälle.je nach fall wirst schriftlich oder per handy benachrichtigt.

gruß

Antwort
von maxim65, 14

Du kannst die Telefonnummer angeben die du willst. Das schreibt dir niemand vor. Es ist ja im Grunde dein eigenes Interesse erreichbar zu sein.

Was meinst du mit Arztbescheid? Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ist natürlich schriftlich. Eine Überweisung auch. 

Antwort
von Pucky99, 17

2 Fragen:

1. Was machen Personen Festnetz, wenn Handy nicht gehen würde? Du darfst jedem deine Handynummer geben, dem du möchtest.

2. Was ist ein Arztbescheid?

Antwort
von Januar07, 13

Was verstehst Du unter Arztbescheid?

Und welche Telefonnummer Du hinterläßt, das ist völlig egal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community