Fragen zu Youtube und dem ganzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Stimme ist ein Muss, wenn du mich fragst. Ansonsten ist es einfach nur langweilig.

Du musst dir da aber keine großen Sorgen machen, wenn du am Anfang etwas unsicher bist, und nicht super flüssig moderieren kannst. Schaue mal die ältesten Videos von Gronkh oder anderen großen Youtubern. Da merkst du, dass die auch mal klein angefangen haben, und nicht wussten, was sie die ganze Zeit reden sollen.
Im Laufe weniger Jahre wurden sie aber dann durch Übung zu hoch professionellen Moderatoren.

Also nur Mut! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt wohl auf die Art der Videos an. Bei beispielsweise Vlogs oder Comedy wirds ziemlich schwierig. Bei LPs, Animationen oder irgendwelchen Top/Fakten-Listen seh ich das nicht so kompliziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann musst du abwägen, ob dir deine persönlichen Daten wichtiger sind oder ob dir eine hohe Abonnenten-Anzahl wichtiger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich funktioniert das ohne, dass du dich zeigst :D Kommt halt drauf an was du für Videos machst. Bei Vlogs wäre es unvorteilhaft xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd fast schon behaupten, die Zeit um auf Youtube noch erfolgreich zu werden, ist vorbei. Es gibt jedes Format, wenn du dich da nicht abhebst und dich nicht mal vor der Kamera zeigst.. könnte schwierig werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du von Elotrix sprichst, er hat sich nie gezeigt aber hat dafür nen Mirko gehabt. Wieso sollte man sich deinen Kanal geben ohne Facecam und ohne Mikrofon?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung