Fragen zu Wicca?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Huhu Xalyszax,

Wie beten Wiccas? - Unterschiedlich!

Kann man zum Beispiel auch nur an die Göttin beten oder muss man an beide beten? - Das kommt darauf an, ob du ein einzelnes Gebet meinst, oder den ganzen Glauben. Klar kannst du dich in einer speziellen Situation entweder an den Gott oder die Göttin oder einen ihrer/seiner Aspekte wenden, aber gerade in den Ritualen bezieht man schon beide Pole mit ein. Klar kannst du auch nur die Göttin verehren, aber dann hat das, was du machst, wenig mit Wicca zu tun.
Es gibt allerdings eine Wicca-Tradition (Dianic-Wicca) bei der die Göttin sehr stark im Vordergrund steht.

Kennt jemand ein Paar Gute Rituale zum Anfangen? - Das kann man so pauschal nicht sagen. Aber es gibt eine Menge gute Bücher zum Thema :D

Wie findet man einen Coven und kann man auch ohne Coven " praktizieren"? - Z.B über Internetseiten wie den bereits genannten Hexenzirkel, über den örtlichen Esoterik-Shop und dergleichen.
Alleine praktizieren ist so eine Sache. Viele BTWs würden jetzt NEIN schreien und wenn du nie in irgendeine Tradition initiiert wurdest, werden einige andere Wiccans vielleicht behaupten, dass du keine "richtige" Wicca bist.
Aber andere Leute sind anderer Meinung und Scott Cunningham, der ein paar tolle Bücher darüber geschreiben hat, meint sinngemäß:
Deine Religion ist eine Angelegenheit zwischen dir und deinen Göttern, und die sind die Einzigen, die dir da hinein quatschen dürfen.

Spielt das Alter bei Wiccas eine Rolle oder kann man auch mit 16 Junghexe sein? - Meiner Meinung nach wird kein vernünftiger Coven eine/n unter-14-jährige/n aufnehmen, aber mit 16 solltest du eigentlich keine Probleme haben, Anschluss zu finden (solange du den Fluffy-Bunny-Ausschlusstest bestehst *Spaß*)

Ist die Religion sehr komplex? - Was meinst du in diesem Zusammenhang mit "komplex"?

Viele Grüße
Die Pramidenzelle
(die nach fast 10 Jahren nur noch bedingt als Junghexe durchgeht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xalyszax
27.06.2016, 20:46

Danke für deine tolle und endlich mal ernste Antwort ! Wenn ich dich noch ein paar Sachen fragen darf , wie beten Wiccas denn ? falten man die Hände oder kniet man sich hin oder einfach im Kopf ? Denkst du es gibt solche Bücher auch in der Bücherei ?😂 oder sollte man die Bücher dann besser bestellen ? jaaa ich suche schon nach einem Coven aber hab in meiner Nähe jetzt nicht wirklich einen Gefunden , was ich schade finde :( Ich hoffe ich nerve nicht mit meinen Fragen 😉 Liebe Grüße

0
Kommentar von xalyszax
28.06.2016, 23:34

wow danke für die ausführliche Antwort ! hättest du den ein paar gute Bücher zum Empfehlen ? und bist du eigentlich in einem Coven drinnen ? und wenn ja wie lang ? danke schonmal im voraus 😃

0

Die Wicca-Religion wurde von Gerald Gardner (1884-1964) erfunden und von verschiedenen anderen weiterentwickelt. Wenn du Gardner und diesen anderen nicht göttliches Prophetentum zuerkennen willst, musst du dich nicht an ihre Vorgaben halten und kannst einfach machen, was du willst!

Das Angenehme/Unangenehme vom diesem ganzen esoterischen Zeug ist, dass du eigentlich immer machen kannst, was du willst. Es bringt nur nichts. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe absolut keine Ahnung, was das sein soll. 

Aber hier: http://remid.de/info_wicca/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sandscho1
27.06.2016, 21:19

Warum schreibst Du, wenn Du es nicht weißt? Das Forum ist dafür da, Leuten zu helfen, die Fragen haben. Und nicht, um kund zu tun, dass man keine Ahnung hat... Oder willst Du vielleicht dumme Antworten erhalten, wenn Du selbst mal eine ernst gemeinte Frage hast?

0

Hallo x.,

in Deinen anderen Fragen habe ich gesehen, dass Du einige sehr schwierige Jahre hinter Dir hast und aus den Schwierigkeiten wohl noch nicht entkommen bist.

Was erwartest Du Dir von Wicca? Geht es um Neugier, um Gemeinschaft, um Provokation, um Entwicklung, um Glaube, um Macht?

Was hoffst Du zu finden?

LG, Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xalyszax
27.06.2016, 00:17

In erster Linie wohl Neugierde, weil ich es für eine sehr interessante Religion halte.

Und ohne das es jetzt unfreundlich klingen soll , was hat ein Interesse an Wicca mit meiner Lebensgeschichte zu tun ?Mir ist klar das Wicca jetzt nicht gerade alltäglich ist , aber wenn ich jetzt Sachen zum Islam oder so Fragen würde , würden gar nicht erst solche Fragen kommen.

(Soll wirklich nicht böse rüber kommen aber ich verstehe nicht , was das eine mit dem anderen zu tun hat )

1

Schau mal hier rein. 

Google: Wicca

hexenzirkel.org

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung