Frage von Dieter987, 8

Fragen zu Softwaremodell?

Guten Tag,

könnte mir jemand die Antworten zu den folgenden Fragen geben?

1.In welchem Fall und warum wird ein Softwaremodell erstellt, nachdem die Software bereits implementiert worden ist?

2.Wie nennt man das Vorgehen, bei dem ein Softwaremodell aus einer bereits implementierten Software erstellt(, verändert und die Veränderung wieder in die SW übertragen) wird?

Vielen Dank im Voraus

Antwort
von Mikkey, 3

1. Das geschieht, wenn die vorhandene Software als solches schlecht durchschaubar ist oder einfach zur Dokumentation.

2. Refactoring

Kommentar von Dieter987 ,

Vielen Dank. Mir sind noch ein paar Fragen hinzugekommen bezüglich des Themas. Wäre nett wenn sie die auch beantworten könnten. Es ist keine Hausaufgabe oder ähnliches.

1.Welche Aktivität/Phase bzw. welcher Aspekt der SW-Entwicklung zieht sich durch den gesamten SW-Entwicklungsprozess, auch wenn die Aktivität gemeinhin in einer speziell für sie vorgesehenen Phase ausgeführt wird? 

2.Beschreiben Sie die Zusammenhänge zwischen Problem, Spezifikation und Programm im Kontext der Verifikation und der Validierung des Programms 

3.In welcher Phase des SW-Entwicklungsprozesses sollte man mit der SW-Qualitätssicherung beginnen, und warum sollte man das?

4.Erläutern Sie – eventuell anhand eines Beispiels –, warum vorfristige Optimierung beim Entwurf und bei der Implementierung einer Software dazu führen, dass die Software schwerer zu warten, weniger wiederverwendbar und schlechter erweiterbar ist. 

5. Warum kann man den Laufzeit- und oder Speicherengpass einer Software im Allgemeinen nicht zur Entwurfs- bzw. zur Compile-Zeit bestimmen? 

6. Wie sollte man vorgehen, wenn man feststellt, dass eine implementierte Software für eine bestimmte Aufgabe zu lange Laufzeit benötigt und man die Software so verbessern soll, dass die Laufzeit auf ein akzeptables Maß zurückgeht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community