Frage von SnAcKx, 163

Fragen zu Schreckschusswaffen (In Bezug auf aktuelle Lage)? Kauf einer SSW zur SV sinnvoll?

Wie im Titel schon gesagt, überlege ich seit langem eine SSW zu kaufen.

Deshalb von vorne rein erstmal die Frage: Haltet ihre eine SSW um sich selbst zu verteidigen für sinnvoll oder nicht ?

Bitte beachtet hierbei auch die aktuelle Lage mit Attentaten und Übergriffen auf Passanten in Großstädten.

Des Weiteren wollte ich fragen welche Waffen ihr mir empfehlen könntet. Ich persönliche habe schon viel Gutes über die Walther P22Q gehört, diese gefällt mir auch optisch sehr gut. Wäre nett wenn mir jemand mal etwas über ihre Haltbarkeit und Zuverlässigkeit berichten könnte (Nur zur SV nicht für Silvester).

Ebenso wollte ich mal eure Einschätzung zu SSW bei der aktuellen Lage haben. Meint ihr es ist gefährlich eine SSW mit sich zu führen, nicht dass einem nervösen Polizisten, wenn er die (Schreckschuss)Waffe sieht, "aus Versehen" der Finger auf den Trigger rutscht ?

Außerdem noch eine Frage zu einem Szenario: Mal angenommen ich wehre einen Angreifer, im Notwehraffekt, mit Schüssen ab (Erste 2-5 Kugeln = Platzpatronen, danach Pfeffer- und Gasmunition). Ein besorgter Nachbar hört die Schüsse und ruft die Polizei, bei der aktuell angespannten Lage, kommt es zum Großeinsatz... Können mich irgendwelche Kosten bezüglich des Polizeieinsatzes treffen, wenn ich mich korrekt, laut Notwehrparagraphen, verteidigt habe ?

Zu guter Letzt noch eure Meinung zu den typischen Mythen:

  1. Der Angreifer könnte eine echte Waffe ziehen.
  2. Der Angreifer könnte einen entwaffnen und die Waffe gegen einen verwenden
  3. Der Angreifer wird dadurch noch viel aggressiver

Wäre mega lieb, wenn ich ein paar ausführliche und ernst gemeinte Antworten bekommen würde !

Ich bin gespannt und schon mal ein riesen Dankeschön von mir

LG -SnAcKx

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Cubrapido, 61

ich führe Selber eine P22q zur Selbstverteidigung. muss jeder selber wissen mit was er sich verteidigen möchte und kann. ich bin sehr geübt im Umgang mit waffen da ich sportschütze bin und habe viel Fachwissen zur Selbstverteidigung mit ssw durch Bücher. Schreckschusswaffen KÖNNEN eine gute Möglichkeit zur Selbstverteidigung sein. je nachdem wie man sie führt und einsetzt kann das für Erfolg oder Misserfolg sorgen. in vielen fällen ist ein Pfefferspray besser geeignet.

Kommentar von SnAcKx ,

Vielen dank für die Gute und Schnelle Antwort. Meine persönl. Hilfreichste Antwort

Kommentar von Cubrapido ,

wenn du möchtest kann ich dir meinen Persönlichen tipp zum idealen führen einer Schreckschusswaffe geben, falls du Interesse hast :)

Antwort
von RicSneaker, 70

Das ist die altbekannte Diskussion... Da gibt es Vor- und Nachteile. Klar, kann es sehr gut zu Missverständnissen kommen dank der Waffe aber wenn man alles erklärt, sollte das eigentlich klappen. Dann gibt es noch weitere Nachteile, wie zB. Ladehemmungen etc. Grundsätzlich bin ich aber auch für SSWs, da es mMn abschreckender für den Angreifer ist, wenn du deine SSW ziehst, anstatt ein kleines Plastikdöschen. Außerdem kann man die Patronen gut ordnen. Als Warnschuss zB. Platzpatronen, danach Flash- und Pfefferpatronen, um den Angreifer außer Gefecht zu setzen. 

Szenario 1: Das ist das größte Problem. Deshalb muss man die SSW sehr bedacht einsetzen, wenn man ganz sicher ist, dass dieses Szenario nicht eintrifft.

Szenario 2: Kann passieren, jedoch musst du das natürlich auch versuchen zu verhindern -ist ja logisch. Die Chance besteht natürlich trotzdem.

Szenario 3: Wenn der Angreifer eine Ladung Reizgas im Gesicht hat, hast du Zeit zum abhauen, da ist es egal, ob er aggressiv wird ^^

Im Grunde musst du für dich selber entscheiden, ob SSW oder Pfefferspray. Beide müssen sehr bedacht eingesetzt werden und nur in der äußersten Not.

Kommentar von SnAcKx ,

Vielen Dank, das ist wirklich eine sehr gute Antwort ! Im Notfall nimmt halt beides, Pfefferspray und Waffe, das eine schließt das andere ja nicht aus. Dann kann man auch je nach Situation verschieden agieren ! Wie findest du die P22Q zur SV ?

Kommentar von RicSneaker ,

Im Grunde werden alle ihren Dienst tun. Ob die Feder bei manchen Marken oder Modellen schneller ausleiert, kann ich nicht sagen, da ich mich damit konkret noch nicht sehr viel auseinandergesetzt habe. Deshalb empfiehlt zB. der User ES1956 einen Revolver, da du das Problem mit der Magazinfeder so ausschließen kannst. Generell gefallen mir persönlich solche Modelle, wie deine P22Q überhaupt nicht. Das sieht viel zu sehr nach Plastik aus, finde ich. Ich hatte mir mal diese hier rausgesucht: https://www.asmc.de/Action-Club/Schiesssport/Freie-Waffen/Gas-Schreckschusswaffe... Das ist wahrscheinlich auch nicht die beste Waffe, aber optisch gefällt sie mir und ich werde mir sie später zulegen. Wie sie sich dann bewährt, werde ich dann sehen.

Kommentar von SnAcKx ,

JA gut, das mit der Optik ist ja bekanntlich Geschmackssache :D Trotzdem danke für die Antwort, vielleicht muss ich mich mal bei nem Händler in meiner Nähe informieren 

Antwort
von landregen, 88
SSW zur SV NICHT sinnvoll !

Überhaupt keine Waffen sind sinnvoll.

Wenn man weiß, dass man eine Waffe hat, egal ob Schreckschuss oder anderes, reagiert man weniger de-eskalierend und wirkt leichter provokativ, und man bringt sich weniger schnell in Sicherheit.

Am besten fährt man und am sichersten ist man, wenn man entspannt und selbstbewusst bleibt, nicht provoziert und brenzligen Situationen aus dem Wege geht.

Wenn man angegriffen wird, bringt Verteidigung mit Waffen als einzelner gegen einen Stärkeren oder eine Gruppe gar nichts als nur, dass man noch viel übler auf die "Fre**e" kriegt.

Kommentar von SnAcKx ,

Erstmal auch dir vielen Dank für die schnelle Antwort. Interessanter Standpunkt. Also für mich wäre die Waffe zu ziehen auch nur der letzte Ausweg. Ich schätze mich persönlich auch eigentlich so stark ein, dass ich trotzdem so gut wie möglich versuche die Situation zu de-eskalieren.  Die Waffe soll für mich auch nur als Zeitgewinn und "Hilferuf" dienen. Die Knallpatronen sollen Nachbaren und Personen in der Nähe aufmerksam machen und das Gas/Pfeffer soll den oder die Angreifer , wenigstens kurz in Schach halten, um mir etwas Zeit zu verschaffen, dass ich so schnell wie möglich davon komm.

Kommentar von landregen ,

Sofort "Beine in die Hand" ist immer die sicherste Methode. Laut zu schreien nachgewiesenermaßen auch.

Kommentar von SnAcKx ,

Das laute schreien würde die SSW dann ja für mich übernehmen, ist sogar Stimmband schonender :D

Antwort
von LadoxGo, 75
SSW zur SV NICHT sinnvoll !

Ich halte eine SSW nicht für sinvoll. Wen du wirklich was für dein Schutz tun willst. Mach Kampfsport in Richtung Selbstverteidigung. Alles andere bringt nicht wirklich viel. Ausser eventuell ein Pfefferspray. Bedenke dabei dir aber mehrere von der selben Marke zu kaufen, um die vorher mal aus zu testen.

Kommentar von SnAcKx ,

Danke für dein Antwort, ich wollte so oder so bald mit Kickboxen und Krav Maga anfangen :D

Kommentar von LadoxGo ,

Das kann ich dir nur empfehlen. Besonders das letztere. Gruß

Antwort
von exxonvaldez, 88
SSW zur SV NICHT sinnvoll !

1. Brauchst du einen kleinen Waffenschein, um sie legal führen zu dürfen. (Und dann auch nur in dem Bundesland, wo du den Schein beantragt hast.)

2. Kann die Waffe nix, was ein Pfefferspray nicht auch könnte.

Kommentar von SnAcKx ,

Danke für die schnelle Antwort. Das mit dem Waffenschein weiß ich, dass sollte ja aber auch kein großer Act sein.

Bei deinem zweiten Punkt muss ich dir dennoch etwas widersprechen. Eine Schreckschusswaffe, kann Leute in der Umgebung auf die Situation aufmerksam machen (durch den knall). Ebenso wirkt eine Waffe steht einschüchternd und man muss schon ziemlich abgebrüht sein, wenn einem beim Anblick und eventuell bei der Geräuschkulisse einer Waffe nicht die "Pumpe geht". Des Weiteren hat eine Waffe eine große Magazinkapazität wodurch man auch große Gruppen, leicht in Gas oder Pfeffer einhüllen kann.

Kommentar von exxonvaldez ,

Okay, mag sein.

Und wenn die Polizei dann anrückt, wird sie sich zuerst auf den mit der Waffe stürzten.

(Und die Täter evtl. sogar entkommen lassen, weil Eigenschutz Vorrang hat.)

Kommentar von SnAcKx ,

Das is`n Argument !

Kommentar von EgonSued ,

@exxonvaldez

2. Kann die Waffe nix, was ein Pfefferspray nicht auch könnte.

Das trifft nicht zu. Mit einer guten SSW-Waffe und Pfeffer-Patrone, erreichst Du eine zig fache Wirkung.

Punkt -1- trifft zu.

Antwort
von ThommyGunn, 74

Ich halte sie für gefährliches Spielzeug, da es einen in trügerischer Sicherheit wiegt, eine SSW hat eigentlich nur Nachteile ggü. Pfefferspray. Ich würde im Zweifel eher (zusätzlich zum Pfefferspray) ein Messer einstecken.

Kommentar von SnAcKx ,

Danke für die schnelle Antwort. Wie in den anderen Kommentaren schon genannt, geht es mir eher ums Zeit gewinnen gegenüber des Angreifers. Das Problem an einem Messer finde ich, dass man keine Distanz zum Angreifer hat und ein Messer den gegenüber viel schlimmer verletzt als nur der Knall oder Gasnebel einer SSW

Kommentar von ThommyGunn ,

Die Distanz überwindet ein Angreifer schnell, wie gesagt Pfefferspray, am besten Gel oder Schaum dürfte da besser sein weil es am Angreifer haften bleibt und wenn es nicht reicht, hätte man das Messer als ultima ratio wenn es auf Leben und Tod geht, bin kein Freund halber Sachen

Kommentar von SnAcKx ,

Okay, das stimmt !

Antwort
von SuperDuper110, 100

Also generell finde ich SSW sehr nützlich zur SV,aber durch eine SSW findet man sich sicherer.Also wenn ich 18 währe und 50-60€ hätte würde ich sofort eine SSW kaufen und bei jetziger Lage erst recht

Kommentar von SnAcKx ,

Danke für die schnelle Antwort. Die Meinung teile ich eigentlich auch.

Kommentar von SuperDuper110 ,

Willkommen im Club😂

Kommentar von Laestigter ,

+50-150 Euros für den kleinen Waffenschein...

Kommentar von SuperDuper110 ,

In DE aber meines Wissens nur 50-60€

Kommentar von EgonSued ,

Für den Betrag wirst Du keine vernünftige  SSW bekommen.

Kommentar von SuperDuper110 ,

Der Betrag ist für den kleinen Waffen Schein

Antwort
von Laestigter, 58
SSW zur SV NICHT sinnvoll !

Obwohl meine Frau und Ich  selbst ein paar haben und auch einen kleinen Waffenschein raten wir davon ab.

Besser ist Pfefferspray, oder eine Dose Neon Gummispray (Wer möchte schon mit Neonfarbe markiert werden?) oder Haarspray (eben alles, was in den Augen brennt, erschreckt und Zeit verschafft um wegzulaufen)

Kommentar von SnAcKx ,

Danke für die Antwort. Die Neonfarben sind ja lustig, wusste nicht einmal dass es so etwas gibt :D Darf man fragen warum sie davon abraten ?

Antwort
von Cubrapido, 36

da hast du ein video vielleicht hilft dir das weiter

Kommentar von SnAcKx ,

Rate mal woher ich die 5 Mythen habe die auch in meiner Frage auftauchen :D

Antwort
von grubenschmalz, 55

SSW ist ungeeignet zur SV

Kommentar von SnAcKx ,

Erfahrung oder Vermutung ? :D

Antwort
von phantasma1, 38
SSW zur SV NICHT sinnvoll !

es ist nicht sinnvoll. was solls dir bringen?

Kommentar von SnAcKx ,

LOL :D Ließ die anderen Kommentare von mir, dann weißt  es :D

Kommentar von phantasma1 ,

von dir was lesen? das ist die zeit nicht wert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community