Frage von Tina4495, 44

Fragen zu Kaninchenverhalten?

Hallo zusammen, mein Freund und ich haben seid 2 Wochen 2 Kaninchen, es sind Brüder und beide kasteiert. Sie wurden nur im Doppelpack abgeben.
So jetzt haben wir einen Riesen Käfig für die 2 und sie dürfen auch jederzeit in der Wohnung rum hoppeln wenn Sie möchten (allein aus dem Käfig kommen).. so weit so gut, aber manchmal fängt einer der beiden an richtig rum zu rasen wie ein Irrer ! Ich erschrecke mich teilweise richtig weil das so aus dem nichts kommt und alles ruhig ist.. warum macht er das?
Und dürfen wir den 2 jeden Tag frisches Gemüse füttern?
Habt ihr tolle Tipps um sie zu beschäftigen ?

Danke für hilfreiche Antworten .

Antwort
von Viowow, 13

hallo, dürfen die beiden wirklich 24/7 in der wohnung runlaufen und der käfig ist nur rückzugsort/ klo quasi? dann ist das pure lebensfreude:) freu dich drüber;)
jeden tag frisches gemüse ist ebenfalls super, wenn sie es gewohnt sind, einige sachen muss man langsam anfüttern( z.b. kohl oder sehr wässerige sachen). hauptnahrung sollten aber zweige, frische wiese und kräuter sein. dazu heu zum knabbern, und dann kommt gemüse und etwas obst dazu. wichtig ist, das kaninchen immer was zu fressen haben, da sie einen stopfmagen haben.
als beschäftigung reicht kaninchen ein partner, viel, viel platz, ein paar tunnel und "aussichtsplattformen" . dazu kann man z.b. futterbäume bauen, eine schnur mit futter aufhängen, so das sie sich ihr futter erar eiten müssen oder klopapierrollen mit heu und gesunden leckerlies fülllen. ( leckerlies kann ich dir von grainless empfehlen)
ansonsten tolle tips zur haltung und beschäftigung gibts auf kaninchenwiese.de
dort findest du z.b. auch coole gehege ideen, die meistens besser aussehen als so ein käfig;)

Antwort
von huehnchenhase20, 28

Es ist ganz normal, dass Kaninchen ihren Bewegungsdrang ausleben und in der Wohnung herumflitzen. 

Als Beschäftigung gebe ich meinen Kaninchen mitunter Zweige (von einem ungiftigen Baum/ Kastanie/ Apfelbaum), die verstecke ich dann zwischen dem Einstreu, 

wenn die Kaninchen dann im Einstreu buddeln finden sie die Zweige und können die Rinde abknabbern, das hält sie beschäftigt und nutzt die ständig wachsenden Nagerzähne ab.

Antwort
von ChocoMuffin77, 19

Das ist normal. Ist soetwas wie Lebensfreude. Manchmal springen sie auch oder schlagen Haken ^^ Sie wollen halt auch einfach ihren Bewegungsdrang ausleben und da haben sie bei dir halt die Möglichkeit dazu.

Gemüse darfst du jeden Tag füttern. Achte aber auf Abwechslung und fütter neue Sachen immer schön langsam an. Am besten blättriges Gemüse, Gemüsegrün, Salate etc. Wenn du die Möglichkeit hast, auch gerne Wiese. Gibt viele Pflanzen die zB auch gut für die Verdauung sind und es in Massen in der Natur gibt.

Beschäftigen kannst du sie zB durch Leckerliebälle, ein Futterbaum, Buddelkiste (unglaublich beliebt), selbstgebastelte Spielzeuge, wie zB diese Papprollen vom Klopapier mit kleinen Ästchen durch Löcher reingemacht (sodass es aussieht wie eine Igelrolle), Futter nicht nur im Napf füttern, sondern gerne mal überall verteilen etc etc

http://www.kaninchenwiese.de/ernaehrung/futtermittel/
http://www.kaninchenwiese.de/umgang/beschaeftigung/
Hoffe konnte helfen
LG

Antwort
von Muckula, 2

Hallo,

sei doch froh, dass sie herumrasen - haben wenigstens den Platz dazu! Kaninchen sind Fluchttiere und kriegen auch "zum Spaß" richtig Tempo drauf, wenn sie die Gelegenheit haben. Unsere beiden Damen, obwohl schon ältere Semester aus dem Tierheim, wohnen im ummauerten Garten und sie rennen richtig schnell. Gerade wenn sie noch jung sind, haben sie einfach Lebensfreude.

Ihr könnt ihnen Gegenstände zum Draufspringen anbieten (Häuser etc.) und zum Zerstören - Weidenbälle, Naturäste, Holzspielsachen z.B. Die Kaninchen meiner Freundin haben auch immer gern mit leeren Klopapierrollen oder großen Spielbällen für Katzen gespielt, die sie herumgeschleudert haben.

Antwort
von NiniBienchen, 10

Ich kann den anderen nur zustimmen... Und zur Beschäftigung: ich baue oft das Kaninchengehege um... Die 2 lieben es neue Sachen zu erkunden. Du kannst auch Futter auf eine Kordel stecken, dann sind die 2 beschäftigt und müssen sich auch anstrengen und bewegen für ihr Futter(das Futter muss höher sein, aber nicht zu hoch)

Antwort
von shana2134, 21

das ist normal, machen unsere auch, aus dem nicht einfach los rasen und rum hüpfen.

frisches gemüse ist immer gut, nur aufpassen dass es nicht zu viel wird, sie müssen immer heu zur verfügung haben oder/und äste zum nagen, sonst werden die zähne zu lang.

ihr önnt tunnel oder wippen bauen, oder einen keineren ball reinlegen. meine tragen gerne laubäste umher.

liebe grüße shana

Antwort
von Keana, 26

Hier hast Du ein paar Tipps bezüglich Verhaltensweisen von Kanninchen:

http://www.kaninchenseele.de/index.php?p=7-1-1

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community