Frage von StephenCheung, 14

Fragen zu „es“ in Komparativsätzen?

Ist alles richtig? Was ist der Unterschied? Bitte erklären Sie den Unterschied. Vielen Dank!

Die Lage war viel besser als ich es mir vorgestellt habe.

Die Lage war viel besser als ich mir vorgestellt habe.

Die Lage war viel besser als ich mir sie vorgestellt habe. (ABSOLUT FALSCH?)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von adabei, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 6

Die Satzkonstruktion wurde schon besprochen und ist korrekt.

Ich würde allerdings, die Zeit ändern:

Die Lage war viel besser als ich es mir vorgestellt hatte.

Die Lage war viel besser als ich mir vorgestellt hatte.

Die Lage war viel besser als ich mir sie vorgestellt hatte.

ABER:

Die Lage ist viel besser als ich es mir vorgestellt habe.

Die Lage ist viel besser als ich mir vorgestellt habe.

Die Lage ist viel besser als ich mir sie vorgestellt habe.

Kommentar von StephenCheung ,

Machen alle drei Sätzen keinen Bedeutungsunterschied? Vielen Dank!

Kommentar von adabei ,

Ja, alle drei Sätze haben die gleiche Bedeutung.

Antwort
von zehnvorzwei, 9

Hei, StephenCheung, alle drei Sätze sind korrektes Deutsch. Im ersten folgt mit dem Personalpronomen ein Hilfssubstantiv (es); im zweiten Satz wird es - zulässigerweise - weggelassen als Verkürzung, und im Fall drei bezieht sich das Personalpronomen auf (feminin) "Lage", also korrekt: sie. Grüße!

Antwort
von Malavatica, 8

Geht alles .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community