Frage von PeaceLucas, 19

Fragen zu Chlamydien?

Hallo liebe Community,

mir ist es zwar ziemlich unangenehm darüber zu reden, aber meine Ex Freundin hatte mir Chlamydien verpasst (sie gestand es mir erst nachdem wir beide daran "erkrankt" sind) , selbstverständlich habe ich mich einer Behandlung unterzogen und nach dem letzten test war ich negativ. Nur ich habe jetzt ein paar fragen die mir noch unschlüssig sind:

  1. Muss ich jetzt (für immer?) auf ungeschützten Oralverkehr verzichten?

  2. Kann ich jemals wieder ungeschützten Geschlechtsverkehr haben?

  3. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es wieder kommt?

danke schon mal im voraus.

Antwort
von Wonnepoppen, 16

Kann dir alles der behandelnde Arzt sagen, den hättest du gleich fragen können, muß dir nicht unangenehm sein, dafür ist er da!

Antwort
von Elaysa, 10

Es kann durchaus sein, dass du dich wieder ansteckst- wenn sie es auch hat. Das ist der sogenannte  PING-PONG- Effekt. Dann müssen immer beide behandelt werden. Deswegen- besser mit  Zipfemütze! ;-)

Kommentar von PeaceLucas ,

Das ist ja die frage die sich mir stellt, wenn Sie es nicht hat, kann es trotzdem nach hinten los gehen?

Kommentar von Elaysa ,

Dann dürfte  es nicht passieren- vorausgesetzt du zipfelst  nicht fremd.

Antwort
von polygamma, 13

Warum hast du das nicht den behandelnden Arzt gefragt?

Kommentar von PeaceLucas ,

Habe ich versucht, doch er hatte mich abgewimmelt. Ich bin auf eigenverantwortung hin gegangen und musste was für das Labor abgeben. Es hätte mich gekostet, aber da ich nie einen Brief vom labor bekommen habe, habe ich auch nichts zahlen müssen. Das hat den behandelnden arzt "angekotzt" und hat mich deshalb abgewimmelt und meinte ich solle doch bitte nicht mehr zu ihm kommen (nur deswegen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten