Frage von thealee, 39

Fragen über Fragen zum Auszug mit 16?

Guten Tag, 

aufgrund nicht tragbaren Umständen zuhause bleibt mir nur noch der Auszug.  

Hierzu hätte ich einige Fragen bezüglich der Organisation, meiner Rechte, und Pflichten.  

Erstmal einige Informationen zur derzeitigen Lage:  

  • Ich bin 16, lebe mit Mutter und 2 jüngeren Schwestern in xxx, Vater verstorben, gehe in die 11. Klasse einer Gemeinschaftsschule.
  • Die Situation zuhause ist seit Jahren sehr schlecht und hat es nun auf die Spitze getrieben, sodass ich vor einer Woche zu meinen Großeltern gezogen bin. Ich habe nun vor auszuziehen ob meine Mutter dem zustimmen würde ist mir zurzeit nicht bekannt, da wir seit 2 Wochen nicht mehr miteinander reden.  
  • Meine erste Wahl wäre es zu meinem Freund zu ziehen (13 Monate Beziehung, er ist 19 und von seiner Mutter würden wir Unterstützung bekommen) jedoch wohnt er in xxx und ich müsste hierzu die Schule wechseln.
  • Gehen wir von dem Fall aus, dass meine Mutter einem Auszug zustimmen würde, welche Ansprüche hätte ich hier in Bezug auf finanzielle Unterstützung? (Kindergeld Unterhalt Halbweisen Rente ect.)  
  1. Wie könnte ich die Schule während des Schuljahres wechseln?  
  2. Was kommt an Ausgaben auf mich zu? (Lebensmittel, Schulsachen, einfache Kleidung, Haushalt..)  
  3. Was muss noch bedacht werden? 

Von dem Fall ausgehend, dass meine Mutter einem Auszug nicht zustimmen würde, welche gesetzlichen Möglichkeiten hätte ich trotzdem nicht weiter hier Leben zu müssen ohne meine Schwestern ebenfalls von hier weg zu holen? 

Mit freundlichen Grüßen.

Danke im Voraus.

Antwort
von sonnymurmel, 23

Du schilderst untragbare Zustände zu Hause .....

dann ist der erste Ansprechpartner das Jugendamt.

Ich denke deine Mutter wird dem Auszug zu deinem Freund nicht zustimmen und dich auch nicht finanziell unterstützen.

Selbstverständlich musst du hier keine näheren Angaben machen, deshalb ist manchmal ist ein Gespräch mit dem Jugendamt für/mit allen Beteiligten schon mal ein guter Ansatz zur Klärung div. Probleme.

Alles Gute und Lg

Kommentar von thealee ,

Das Jugendamt ist aus mehreren Gründen keine Alternative 

Und soweit 

Kommentar von sonnymurmel ,

Ok.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten