Fragen an die Linke. Ich brauche für ein Projekt welches von der Schule organisiert ist Fragen an den Sekretär der linken Partei?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Frage was er von dem Umgang mit den Flüchtlingen hält und was er anders machen würde.

Fragen zum Internet und besonders dem Jugendschutz sind bestimmt auch Interessant.
Weshalb tut sich Deutschland so schwer, einen vernünftigen Jugendschutz im Internet einzurichten?
Internet Provider sollten in der Pflicht stehen, Webseiten ohne Jugendschutz ohne Ausnahme zu sperren.

Ein bisschen Werbung wäre klasse.

Der Verein Freifunk versorgt nicht nur Flüchtlingsheime, Krankenhäuser, Seniorenheime, etc. sondern auch Städte und einzelne Straßenzüge per Wlan mit kostenlosem Internet über Wlan.

Jeder Bürger kann ein wenig von seinem Internet abgeben, indem er einen Router mit Freifunk-Firmware installiert und aufstellt.

Der Zugriff suf das Internet erfolgt über unverschlüsseltes Wlan.
Da Freifunk als Internet Provider auftritt, erhalten die Leute, die über Freifunk ins Internet gehen eine IP von Freifunk.
Auf die IP vom eigentlichen Anschluss kann nicht geschlossen werden, Freifunk haftet für Verstöße von Nutzern, bzw. wehrt diese ab.

Frage ihn, was er davon hält und wie die Linke dieses Projekt unterstützt.

Die Homepage von Freifunk findet man übrigens unter www.freifunk.de

Zu der aktuellen Lage in der Türkei und den Beitrittsverhandlungen in die EU solltest Du auch Fragen ausarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu erfragen wäre z.B. warum die Linke eigentlich mit der sPD und den Grünen koalieren will. Dann wäre auch Gysis Aussage, "die Linke sei saft,- und kraftlos" zu hinterfragen. Auch macht es Sinn herauszufinden, warum die Partei viel zu sehr sich im Parlament rumdrückt, statt bevorzugt außerhalb davon tätig zu werden. Warum werden soziale Mißstände in dieser Republik nicht angemessen kämpferisch in der Öffentlichkeit ausgetragen? Warum so viel Kraftaufwand für die Genderei?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unsinkable2
20.07.2016, 11:05

D'accord! 

Doch hier sehe ich Widersprüche: 

"Dann wäre auch Gysis Aussage, "die Linke sei saft,- und kraftlos" zu hinterfragen."

vs.

"Auch macht es Sinn herauszufinden, warum die Partei viel zu sehr sich im Parlament rumdrückt, statt bevorzugt außerhalb davon tätig zu werden."

Gysi hat's zwar nicht so formuliert, doch seine Zielrichtung war dieselbe: Die Partei wird "zunehmend als theoretische Partei wahrgenommen. Das muss geändert werden." Die Linke solle daher wieder mehr dorthin gehen, wo die Menschen sind und sich ihrer unmittelbaren Probleme deutlicher sichtbar annehmen. 

0

Die Linke will ja immer die Reichen stärker besteuern. Frage doch mal ab wann man reich ist. Die meisten Steuererhöhungen treffen ja immer nur die Mittelschicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unsinkable2
20.07.2016, 11:08

Frage doch mal ab wann man reich ist. 

Ab 1 Mio Euro Vermögen bzw. ab 200.000 Euro Einkommen.

Die meisten Steuererhöhungen treffen ja immer nur die Mittelschicht.

Das ist richtig. Doch hier sprichst du von Parteien, die sich der Oberschicht andienen. Das dürfte für die Linke (die als einzige Partei keine Spenden von Konzernen und Reichen erhält) wohl kaum zutreffen, nicht wahr?!

0