Frage von henkes1993, 55

Wird mir etwas abgezogen, wenn meine Freundin ALG2 bekommt?

Hallo ich habe eine frage. Und drwht es sich um alg2. Meine Freundin wurde am Freitag in der Probezeit gekündigt grund war lange krank innenknöchelfraktur. Heißt Kündigungsfrist von 2 wochen. Jetzt ist das Problem das kein anspruch auf alg1 besteht da kein volles jahr gearbeitet. Wie läuft es nun ab bei alg2 wird doch dem hauptmieter das wäre also ich. Etwas abgezogen oder nicht.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Hartz 4, 10

Was verdienst du in deiner Ausbildung an Brutto und Netto ?

Was musst du an monatlichen Kosten wie z.B. Fahrgeld für die Ausbildung aufwenden ?

Wie lange bist du noch in Ausbildung ?

Was zahlt ihr an Warmmiete ?

Wie lange wohnt ihr schon zusammen ?

Wie alt seid ihr ? 

Hat deine Freundin schon eine abgeschlossene Berufsausbildung ?

Antwort
von ellaluise, 11

Hi, das dein Einkommen angerechnet wird, wurde ja schon geschrieben.

Abgezogen werden kann dir ja nichts. Dein Arbeitgeber ist doch außen vor.

Erstmal ist dein Einkommen für deinen Bedarf da, deinen Lebensunterhalt und deinen Anteil der Miete u. NK. Einen Freibetrag gibt es auch noch.

Sehr, sehr wahrscheinlich, hast du kein "freies Einkommen" das deiner Freundin angerechnet werden könnte.

Deine Freundin würde, wenn sie ALG2 beantragen muß, evtl. auch nur aufstockend, Geld für ihren Lebensunterhalt und ihren Mietanteil bekommen.

Antwort
von brennspiritus, 27

Wenn du Hartz IV beziehst, dann gilt die Bedarfsgemeinschaft. Eure Einkommen werden gegenseitig angerechnet.

Kommentar von henkes1993 ,

Nein bin noch in einer Ausbildung

Kommentar von brennspiritus ,

ok, ihr seid trotzdem eine Bedarfsgemeinschaft, aber sie bekommt dann weniger Wohngeldanteil.

Antwort
von gutertag89, 33

Beziehst du ALG2 ?

Sofern ja und ihr lebt gemeinsam, wird das irgendwie angerechnet, ja.

Verdienst du, bekommt sie weniger, weil du für sie mit aufkommen kannst / musst, wenn ihr zusammen lebt.

Kommentar von henkes1993 ,

Ich bin noch in einer Ausbildung

Kommentar von Kandahar ,

Jegliches Einkommen des Partners wird eingerechnet, auch die Ausbildungsvergütung.

Kommentar von gutertag89 ,

So wie Kandahar das sagt. Du hast Einkommen, dass wird bis zu einer gewissen Grenze, ich glaube irgendwas um 150 Euro, mit angerechnet.

Die genauen Sätze kenne ich leider nicht. So oder so kommt ihr nicht um einen Gang zum Amt herum.

Wichtig hierbei, weil ich es leider immer wieder erlebe:

Seid ehrlich und gebt alles an. ;)

Antwort
von Kandahar, 23

Hat nicht gerade deine Freundin schon mal gefragt?

Wenn sie Hartz IV beantragt und ihr beiden als Paar zusammen lebt, dann wird dein Einkommen mit eingerechnet.

Kommentar von henkes1993 ,

Ja genau aber ich bin noch in einer Ausbildung

Kommentar von Kandahar ,

Auch in der Ausbildung erziehlst du ein Einkommen. Sofern du noch Kindergeld beziehst, wird auch das mit angerechnet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community