Frage von janos12345, 412

Frage zwecks Jobcenter?

Ich bin beim Jobcenter gemeldet und hatte heute ein Vorstellungsgespräch. Ergeben hat sich, dass ich ab März anfangen kann. Eigentlich hab ich morgen Nachmittag ein anderes Vorstellungsgespräch, welches ich überlege abzusagen, da das heutige sehr zutrifft. Ich habe mich überall beworben, da ich dringend einen festen Job gesucht habe und nun darüber nachgedacht dass der morgige Betrieb mir nicht zusagt, da ich die Arbeitszeiten wegen der Entfernung nicht geregelt bekomme. Kann ich ohne Probleme den Termin ansagen oder gibt es Ärger vom Jobcenter? Ich hab die Vermutung dass das Amt im Nachhinein sagen wird, dass ich lieber hätte hingehen sollen. Nur ich hab mich im Prinzip schon entschieden und sage auch nicht ohne Grund ab.

Antwort
von herakles3000, 268

Wen du soweit weg wohnst das du mehr als 2 stunden brauchst um den betrieb zu ereichen kanst du das problemlos absagen da du ja pünklich zur arbeit kommen must.aber rede vorher mit deinem Fallmanage rdarüber wen du die adresse von denen haben soltest..falst du noch keine Adresse zum bewrerben verweigert hast ist das auch kein problem außerdem hast du ja einen guten grund zu der absage oder d u bewirbst dich dort und sagst du wurdest vom amt zu dieser bewerbung geschickt.(Das wars dan mit der bewerbung)

Antwort
von Andretta, 321

Der erste Job ist Dir erst wirklich sicher, wenn Du den unterschriebenen Arbeitsvertrag in der Hand hältst. 

Ich würde an Deiner Stelle zum zweiten Bewerbungsgespräch gehen.  Es ist besser, zwei Eisen im Feuer zu haben, als am Ende doch ganz ohne da zu stehen. 

Viel Glück :-) 

Antwort
von Strolchi2014, 236

Ich würde den Termin trotzdem wahrnehmen.

Und  dann die Stelle erst absagen, wenn du beim anderen Arbeitgeber den Vertrag unterschrieben hast. Der kann sich immer noch umentscheiden.

Antwort
von Grautvornix, 157

Rufe an und schildere die Umstände. Beim Jobcenter.

Antwort
von SupendedCathal, 161

Nutz es, um Vorstellungsgespräche zu üben! Kann man nie genug haben. Vielleicht kannst du auch Verhandeln üben und schauen, was alles zu holen ist.

Absagen nur, wenn du den anderen Arbeitsvertrag schon unterschrieben in der Tasche hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten