Frage zuu skyrim!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich vermute mal das dürfte ein Droughfürst sein oder so was. Ich Kämpfe seit dem Quest von Meridia mit dem Dämmerbrecher, der hat neben dem Normalen schaden noch 10 Feuerschaden. Zusätzlich verursacht das Schwert eine Explosion welche umliegende Untote schadet.

Für solche schweren fälle habe ich mir Lähmungstränke und Verlangsamungstränke gemacht. Wobei man beim verlangsamen oft nichts merkt.

Wenn du allein bist versuch auch mit dem Schilde zu arbeiten, Schildstoß, der bringt den Gegner kurz ins wanken, was gerade zum wegrennen oder zuschlagen reicht. Bedenke das du neben Lebenstränken auch Zauber zum heilen hast. Sofern der Gegner nicht mit Magie kämpft oder bogen suche dir einen Ort der hoch liegt und nur durch Sprünge zu erreichen ist. Solche orte können PC gesteuerte Figuren oft nicht erreichen. Von dort aus ist es dann einfach den Gegner mit Distanz Waffen oder Zaubern zu vernichten.

Allgemeiner Tipp: Speichere oft und auf Mehreren Speicherständen! Löschen kannst du danach immer, was du nicht mehr brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Level noch ein bisschen, warte mit der Quest, und mach irgenwo anders weiter. Oder renn einfach durch die Map zum anderen Ende. Vieleicht ist es ein Boss? (Sorry, habe seit einem halben Jahr kein Skyrim mehr gespielt, aber bei mir war es so, dass ich einfach da raus bin, und eine andere Quest angenommen habe. Es gibt ja tausende.) Mit Level 15 ist man ja noch ziemlich am Anfang. Und wechsle eventuell noch die Rüstung, und setze ein paar "Schreie" ein, wenn du schon so weit bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja dann bist du wohl zu schwach. Level noch ein wenig, dann schaffst du es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung