Frage von yaara, 21

Frage zur zinsrechnung Zinsenzinsrechnung mit Aufgabe?

Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage zur Zinsrechnung: Ich kriege Zinsrechnung an sich problemlos hin, ich habe auch kein Problem mit den Formeln oder so, aber wo ich durcheinander komme ist, wenn in der Textaufgabe verschiedene Daten angegeben sind, ich weiß dann nicht mehr wieviele Jahre ich für die Zinsenzinsrechnung benutzen muss. Zum Beispiel bei dieser Aufgabe:

"Wie viel Zinsen bringen bei einer 5%igen Verzinsung unter Berücksichtigung von Zinseszinsen 4000 €, die vom 01.04.2010 bis zum 31.03. 2016 festgelegt wurden? "

Das sind ja jetzt 5 Jahre und 11 Monate, die es zu verzinsen gilt, ich habe den Fehler gemacht und erst die Zinsenzinsen für 5 Jahre berechnet und dann für die 11 Monate mit einer anderen Formel seperat und das beides dann zusammengezählt und hatte ein total falsches Ergebniss raus. In der Lösung wird aber davon ausgegangen, dass das 6 Jahre sind, die man berechnen muss.

Nun meine Frage: Wie funktioniert das genau mit Anzahl der Jahre ? Wann weiß ich das ich wie in diesem Beispiel hier 6 Jahre zur Berechnung nehme und NICHT 5 Jahre und 11 Monate ?

Danke

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Suppengott, 13

Überleg dir einfach im Kopf wie der Monat aussehen muss, wenn die Zeitanangabe zu Anfang oder zu Ende des Monats ist. Anfang des Monats (z.B. 01.04.2010) heißt, dass der komplette vierte Monat gemeint ist. Abzüglich der ersten drei Monate, wären es also noch 9 Monate bis zum Ende des Jahres. 

Du behältst dir also im Hinterkopf, dass das erste Jahr 9 Monate hat.

Wenn die Zeitangabe den Ende des Monats darstellt, heißt es, dass der komplette Monat mit eingerechnet wird. Also bei dem 31.03 wird der ganze dritte Monat mit aufgefasst. Plus den ersten 2 Monaten aus dem Jahr sind es logischerweise 3 Monate, die du diesem Jahr zuschreibst. 

Diese 3 Monate addierst du einfach zu den 9 Monaten aus dem ersten Jahr. Also 9+3=12. Somit ein Jahr. 

Plus den anderen 5 Jahren sind es somit 6 Jahre.

Antwort
von BurgN, 3

Guten Morgen,

da sowohl der ganze April als auch der ganze März dabei ist sind es volle 6 Jahre. Die Annahme, dass die Zinsen jeweils am 31.03. gezahlt werden und nicht am 31.12. habe ich getroffen, da ich nicht weiß wie Dein Lehrer das üblicherweise berechnen lässt.  Die Formel hierzu (^6 bedeutet Exponent 6)

4000* (1,05)^6 = 5360,38 Euro

Viel Spaß

Antwort
von BeratorKator, 4

Streng genommen müsste es in der Aufgabenstellung entweder heißen: 01.04.2010 00:00 bis 31.03.2016 24:00 (was kein Mensch so schreiben würde), oder vom 01.04.2010 bis _einschließlich_ 31.03.2016. Dann wäre klar, dass ganze Monate gemeint sind.

Antwort
von huegelchen, 10

das sind doch 6 Jahre und nicht 5 und 11 Monate.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community