Frage von lop77, 37

Frage zur Verfremdung des Abendmahls?

Wir machen im Unterricht gerade eine Verfremdung zum Abendmahl. Da haben wir dann die deutsche Nationalmanschaft. Wie kann man das interpretieren?

Antwort
von Grimwulf78, 23

Erstmal musst Du Dir überlegen wer Jesus sein soll

Müller?

Jogi?

Schweini?

Oder doch Boateng?

Der Weinkelch ist der Meisterpokal

Als Judas mit den Silberlingen könntest Du Beckenbauer oder Hoeneß mit einbauen

Die restliche Stamm-Elf dann als übrige Jünger.

Maria-Magdalena ist dann Philipp Lahm ;P auch wenn der nicht mehr dabei ist.

Antwort
von NewKemroy, 10

Gemäß archaischen Ritualen aus schätzungsweise der Jungsteinzeit muss man denjenigen aufessen dessen Kräfte man sich zu eigen machen möchte. Daher gibt Müller der Manschaft Brot und Wein symbolisch für seinen Leib und sein Blut, damit seine Fähigkeiten auch auf alle anderen Mannschaftsmitglieder übergehen.

Kommentar von RandyLadholz ,

ich glaube, das Abendmahl hat eine andere bedeutung. Es ist das Zeichen des neuen Bundes, der Gott mit uns geschlossen hat. Es soll daran erinnern, dass Jesus am Kreuz sein Blut vergossen hat um die Menschen mit Gott zu versöhnen.

Antwort
von DukeSWT, 31

Sag deinem Lehrer, dass eine Verfremdung schwachsinnig ist. Das ist doch Blasphemie, Gott mit dem Götzendienst "Fußball" zu verknüpfen.

Kommentar von lop77 ,

Kanns du mir bitte trotzdem helfen weil das benotet wird

Kommentar von DukeSWT ,

Aber mir fällt dazu eigentlich nichts ein. Wie soll man das angekündigte Sündopfer Christi mit einer Nationalmannschaft vergleichen?!

Kommentar von Grimwulf78 ,

Wenn wir an Island gerieten und aus Respekt vor ihrer grandiosen Leistung einfach ohne Match zum Sieg gratulierten ;)

Kommentar von Nadelwald75 ,

Hallo DukeSWT,

eine etwas schwache Gemeinsamkeit (sehr schwach) wäre höchstens, dass es sich um eine vom gemeinsamen Geist bewegte Gruppe handelt. Aber das wäre höchstens die Gemeinsamkeit zwischen Mannschaft und Apostelgruppe.

Sport überhaupt einzubeziehen wäre sachlich möglich (Paulus: Ich habe den guten Kampf gekämpft, den Lauf vollendet, den Glauben bewahrt:)

Das Abendmahl einzubeziehen ist aber, wie du sagst, hier wirklich schwachsinnig.

Das bewegt sich dann auf dem Niveau, eine Gemeinsamkeit zwischen Klavier und Eichhörnchen zu finden:

"Das Eichhörnchen springt von Baum zu Baum, und das Klavier ist auch aus Holz."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community