Frage von Konzulweyer, 53

Frage zur Rolle der Medien jetzt speziell NTV beim München-Attentat. Sind Nachrichtensender Sensationsgeil?

Ich habe die Berichterstattung auf NTV mitverfolgt. Da war dann plötzlich die Rede von einer Schießerei am Stachus und in der nähe des Hofbräuhauses. Als sich das jedoch nicht Bewahrheitete, hatte ich den Eindruck, daß die Moderatoren irgendwie enttäuscht sind. Ich weiß, schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten. Aber sind die nicht Sensationsgeil?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, 22

Ja, sie sind es!

Warum sind sie das? Ganz einfach! Weil man damit Leute verunsichert, ins Gerede kommt, Marktanteile & Quoten erhält und man damit Geld verdient. Private Fernsehsender sowie auch private Nachrichtensender sind da noch um ein Vielfaches schlimmer als die Öffentlich-Rechtlichen, die "gerade noch einigermaßen seriös" berichten.

Außerdem erwarten viele Zuschauer gerade der privaten Sender ein solch "sensationsgeiles" Aufbauschen aller denkbaren "Events" und Themen. 

Antwort
von Gilgaesch, 31

Natürlich sind sie Sensationsgeil, das gibt einfach gute Quoten. Ist halt immernoch ein Unterneheme, dass Geld machen muss und je höher die Quoten, desto mehr Geld verdienen sie.

Antwort
von brummitga, 33

als "sensationsgeil" würde ich das nicht bezeichnen; eine sogenannte Sensation ist da sicher hilfreich. Jeder Sender lebt nun mal von Quote und da sind sogenannte "Exclusiv-Nachrichten" immer gut. Wie dem auch sei: der schnellste gewinnt.

Antwort
von 123Paluna, 32

Leider ist die Berichterstattung von RTL immer Sensationsgeil und auf´s Drama beschränkt.

Antwort
von Paule13579, 24

Töte, Blut und Blaulicht bringen immer gute Quote, da sind alle Medien gleich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community