Frage von DerMitDenFragen,

Frage zur richtigen Ernährung

Hi, Community! :)

Ich bin grad am abnehmen, indem ich mindestens jeden zweiten Tag Fahrrad fahre (13km, ca. 35-40min => 5,8m/s = 20,8km/h) und indem ich versuche, meinen Stoffwechsel anzuregen, indem ich viel trinke (ca. 1,5 - 2 Liter am Tag) und mich eben bewege (an dieser Stelle wäre evtl. erwähnenswert, dass ich mich noch zusätzlich in meiner Freizeit beim Capoeira, was ich hobbymäßig betreibe, bewege) . Wie sollte jetzt also meine Ernährung aussehen?

Rein logisch wär´s ja, dass ich im Abstand von sagen wir 4-5 Stunden die Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) zu mir nehme, dass der Körper in der Zwischenzeit die Nahrung verwerten kann und nicht mit neuem Essen "belastet" wird. Andererseits habe ich gehört, dass man 5 mal am Tag essen soll, also dreimal die Hauptmahlzeiten und dann noch Snacks zwischendruch.. Welche Theorie stimmt jetzt also? Und vor Allem: WAS soll man zu Frühstück, Mittagessen und Abendessen (ggf. eben auch diese Snacks) essen, das zum Abnehmen beiträgt, also z.B. den Stoffwechsel anregt oder sonstwas macht?

Danke schonmal jetzt für eure Antworten! :) MfG, DerMitDenFragen

Antwort von island100,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es kommt auf die Menge am Tag an. Manch einer braucht 5 mal am Tag was zu Essen, andere kommen mit 3 mal aus. Abnehmen tut man bei beiden Versionen. Außerdem streiten sich da die Wissenschaftler. Ausgewogen und gesund sollte die Ernährung sein

Antwort von coeleste,

hier ein paar tips zusammengefasst:

wenn man abnehmen will, gilt folgendes:

1.du kannst essen,was du willst.die speisen,die die verdauung verlangsamen bzw. zur gewichtserhöhung beitragen,sollten nur hin und wieder gegessen werden.

  1. ess immer etwas weniger als sonst.den hunger ausgleichen durch trinken und aktivität.

  2. in der wachstumsphase sollte man sich nicht zuviel zumuten, was das abnehmen betrifft!

  3. wieviel man abnimmt,ist von mensch zu mensch verschieden. man rechnet durchschnittlich 1 kg pro woche.

  4. 1-2 stunden vor dem zubettgehen kannst du ruhig noch n snack zu dir nehmen

    1. BEWEGUNG / SPORT

ZUHAUSE:

GYMNASTIK:

rumpfbeugen / situps / liegestütz / gewichte heben und auch damit ein paar runden im zimmer laufen (aber in der pubertät/wachstumsphase nur leichte gewichte wegen des rückens) / treppen rauf und runterlaufen / aerobic / squash / tennis / steppen / hometrainer / laufband / seilchenspringen / standfahrrad

DRAUSSEN:

SPORT:

fußball / handball / radeln /Capoeira (mixtur aus tanzen und kickboxen) / joggen / schwimmen / hürdenlauf /hindernislauf / Golf, Surfen, Segeln / Inliner oder Skateboard ,Waveboard / auf bäume klettern

ausdauertraining

  1. FITNESSCENTER:

spezielle übungen (frag dort einen mitarbeiter!) falls du darfst (bzgl.alter brauchst du eventuell genehmigung der eltern)

  1. ERNÄHRUNG:

weniger essen mehr trinken

gemüse

obst

suppen

vollkornbrot

  1. REDUZIERE:

nudeln

fettspeisen

kuchen

reis

alkohol

fleisch

mehlspeisen

süssigkeiten

bananen

alle milchprodukte

5.BZGL:JOJO-EFFEKT:nach dem abnehmen allmählich die nahrungsmenge steigern,bis die normalmenge erreicht ist und dabei natürlich bleiben.

  1. und das hier:

http://schlank.net/

sieh unter tips zum abnehmen nach (steht links).da findest du viele

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community