Frage zur Pillenpauseverschiebung/Auslassung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Die Pause sowie die Blutung sind unnötig. Die Pille kann daher einfach durchgenommen werden. Hierzu nimmst du einfach nach Ende eines Blisters direkt den nächsten. Du lässt die Pause somit aus.

Zwischen- und Schmierblutungen können hier aber nicht ausgeschlossen werden. Es kann also trotzdem zu Blutungen kommen. Das sind Nebenwirkungen der Pille.

Der Langzeitzyklus (Pille durchnehmen) ist aber trotz alledem nicht ungesünder oder schädlicher als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelpfulMasked
10.06.2016, 07:52

Danke fürs Sternchen!

0

Da staut sich gar nichts auf.

Solange du die Pille nimmst, baut sich eine Gebärmutterschleimhaut auf, allerdings deutlich weniger als in einem natürlichen Zyklus.

Wenn du eine Pause machst, sinkt der Hormonspiegel ab, die Gebärmutterschleimhaut kann nicht aufrechterhalten werden und blutet ab. Wenn du die Pause nicht machst, wird die Gebärmutterschleimhaut weiter aufrechterhalten und es blutet eben nicht.

Soweit die Theorie. In der Praxis kann es, wenn du mehrere Monate lang ohne Pause die Pille nimmst, doch irgendwann mal zu leichten Schmierblutungen kommen, weil sich die Schleimhaut nach und nach immer weiter aufgebaut hat, ohne zwischendurch abzubluten.

Das passiert aber gewöhnlich nicht, wenn man die Pause nur ein- oder zweimal auslässt.

Viele Frauen nehmen die Pille im "Langzyklus", also immer drei Packungen hintereinander und dann eine Woche Pause, oder sogar ganz flexibel: Einfach so lange die Pille ohne Pause nehmen, bis eine Schmierblutung beginnt, und diese Schmierblutung nimmt man zum Anlass für eiine Pause und lässt einmal abbluten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bekommst bei pilleneinnahme keine periode sondern eine künstlich herbeigeführte abbruchblutung falls du die pille nicht durchnimmst. es gibt frauen die die pille über ein halbes oder ein ganzes jahr durch nehmen um die abbruchblutung zu vermeiden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm die Pille einfach durch. Es kann dabei allerdings zu einer leichten Schmierblutung kommen.
Schädlich ist es allerdings nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lara2858

Du kannst ohne Probleme die Pause auslassen und mit dem nächsten Blister weitermachen. Die Möglichkeit einer Schmierblutung besteht aber.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte zu leichten Schmierblutungen kommen, und bei mir hat sich das auch so angefühlt als würde irgendetwas unterdrückt werden, vielleicht habe ich mir das aber auch nur eingebildet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung