Frage von FallingTearDrop, 21

Frage zur Pilleneinnahme/Schwanger?

Hallo ihr Lieben, Schon seit ich mit der Pille angefangen hab und zum ersten mal Sex hatte mach ich mir ab und zu sorgen ob ich etwas falsch gemacht habe oder schwanger sein könnte, meist war es unbegründete Angst :D Aber jetzt bin ich mir wirklich sehr unsicher und würde gerne eure Meinung hören.

Ich habe am Freitag dem 27.10.2015 eine neues Pillenblister angefangen und ich nehme die Pille normalerweise immer um 19:30 Uhr. Am Samstag habe ich dir Pille allerdings etwas früher genommen weil ich unterwegs war, ich schätze es war ca 19:00 Uhr, aber auf jeden Fall zwischen 18:30 und 19:30 Uhr. Am Sonntag abend habe ich die Pille dann vergessen und am nächsten Morgen sofort nachgenommen. Das war dann zwischen 7:00 Uhr und 7:30 Uhr. Theoretisch könnte ich ja sorgenfrei sein, wenn ich die Pille genau 12 Stunden nachher noch genommen hätte aber wahrscheinlich war ich 30 Minuten - 1 Stunde über den 12 Stunden. Dazu kommt, dass ich gestern abend ungeschützten Sex mit meinem Freund hatte. Meint ihr, dass ich jetzt schwanger werden könnte? Sollte ich jetzt bis zum Ende des blisters zusätzlich mit Kondom verhüten?
Oder kann es sein, dass die eine Stunde Verspätung nichts aus macht, weil die Pille sowieso überdosiert ist? Ratet ihr mir jetzt die Pille danach zu nehmen? Meine Frauenärztin ist leider im Urlaub, deshalb kann ich da nicht nachfragen...

Ich bin offen für alle eure Antworten und danke euch schon mal im Voraus :)

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & schwanger, 3

Hallo FallingTearDrop

Wenn  man  die  Pille vergisst  und  innerhalb der  empfohlenen  12  Stunden nachnimmt  (vorausgesetzt  es  steht  im Beipackzettel  dass  man eine  vergessene  Pille  innerhalb von  12  Stunden nachnehmen  kann)  dann ist  man  weiterhin geschützt.  Hat  man sie  nicht  innerhalb der  12  Stunden nachgenommen   dann  kommt  es darauf  an  in  welcher  Woche  der Einnahme  man  ist:

In  der  ersten  Einnahmewoche: Die  versäumte  Pille  sofort nachnehmen,  auch  wenn man  eventuell  2  Pillen zugleich  nehmen  muss. Dann  wieder  normal  weiternehmen.  Aber die  nächsten  7  Tage  auf  alle Fälle   zusätzlich verhüten.  Auch  bei  GV  in  den  7  Tagen vor  dem  Einnahmefehler besteht  die  Möglichkeit   einer  Schwangerschaft.

In  der zweiten  Einnahmewoche:  Die  vergessene Pille  sofort  nachnehmen, auch wenn  man  eventuell 2  Pillen  zugleich  nehmen  muss. Dann  wieder  normal  weiternehmen. Wenn  die  vorangegangenen 7  Tage  die Pille  regelmäßig  genommen  wurde  ist der  Schutz  weiterhin vorhanden.  

In  der  dritten  Einnahmewoche:  Entweder  weiternehmen  und  ohne Pause   mit  dem  nächsten Blister  beginnen,  oder  sofort 7  Tage  Pause einlegen  und  dann mit  dem  nächsten Blister  beginnen.  In  beiden Fällen  bleibt  der Schutz  erhalten.  

Quelle:

http://www.spiegel.de/gesundheit/sex/pille-alles-was-man-ueber-die-verhuetung-wi...

Damit  man  die  Pille nicht  vergisst  kann  man die  Erinnerung  ins  Handy  speichern. Man  kann  auch die  Packung  neben  die Kaffeemaschine,  neben  die  Kaffeetassen oder neben  die  Zahnbürste legen.

Unsere  Erfahrung  hat  gezeigt dass  es  sicherer ist  die  Pille am  Morgen  zu  nehmen. Man  steht  meistens zur  selben  Zeit auf  und  wenn man  am  Wochenende  einmal später  aufsteht  spielt  der Zeitunterschied   keine  Rolle, wenn  im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  man  eine vergessene  Pille  bis zu  12  Stunden  nachnehmen  kann.  Außerdem hat  man  dann den  ganzen  Tag Zeit  um  eine  vergessene Pille  nachzunehmen.  Abends  ist man  eher  unterwegs und  übersieht  dann  die  Zeit. 

Liebe   Grüße  HobbyTfz

Antwort
von Russpelzx3, 15

Wenn du dir häufig sorgen machst, solltest du darüber nachdenken sein Verhütungsmittel zu wechseln. Beim Verhütungspflaster zum Beispiel musst du nicht jeden Tag dran denken. Oder du besorgst dir eine App, die dich an das nehmen der Pille erinnert

Kommentar von FallingTearDrop ,

Die App hab ich schon, das Problem war, dass ich vor 19;30 Uhr eingeschlafen bin und die Einnahme dann sozusagen "verpennt" hab, es war auch wirklich das erste mal, dass ich sie vergessen hab...:)

Antwort
von LonelyBrain, 20

Dazu kommt, dass ich gestern abend ungeschützten Sex mit meinem Freund hatte

ungeschützer Sex = hohe Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft.

Glückwunsch!

Oder kann es sein, dass die eine Stunde Verspätung nichts aus macht, weil die Pille sowieso überdosiert ist?

Innerhalb 12 Stunden ist es okay. Danach nicht mehr. Fertig.

Meine Frauenärztin ist leider im Urlaub, deshalb kann ich da nicht nachfragen

Gut das es in Deutschland nicht nur 1 Frauenärztin gibt. Desweiteren hilft die Packungsbeilage und ein Apotheker.

Kommentar von FallingTearDrop ,

Also erstmal danke für eine Antwort aber hör auf so zu schreiben als wäre ich dumm. Ich habe die Packungsbeilage meiner Pille öfters durchgelesen und weiß über die Pille allgemein sehr gut Bescheid. Aber ich bin kein Arzt, ich kann nicht alles wissen.

Und bei uns auf dem Land gibt es eben nur wenige Frauenärzte und ich fahr sicher keine 2 Stunde in eine Stadt. Außerdem anrufen geht nicht, weil sich die sprechzeiten der ärzte mit meinen Arbeitszeiten überschneiden. 

Außerdem vertraue ich meiner Frauenärztin und ich bin nicht bereit noch weiteren 5 Ärzte meine Sorgen anzuvertrauen.

Ach und außerdem zögere ich mit der Pille danach, weil ich 1. Nicht viel Geld habe und es 2. Danach mit der Einnahme der normalen Pille kompliziert wird.

Kommentar von LonelyBrain ,

weiß über die Pille allgemein sehr gut Bescheid

Tut mir leid aber das ist alleine schon aufgrund deiner Unsicherheit sicher nicht der Fall.

und ich fahr sicher keine 2 Stunde in eine Stadt.

Lieber riskierst du also eine ungwollte Schwangerschaft? Aha

Außerdem anrufen geht nicht, weil sich die sprechzeiten der ärzte mit meinen Arbeitszeiten überschneiden.

Wenn es dringend ist kann man auch mal um ein Telefonat während der Arbeitszeit beten.  (Dein Freund kann ja auch nachfragen)

weiteren 5 Ärzte meine Sorgen anzuvertrauen.

1 würde reichen

Ach und außerdem zögere ich mit der Pille danach, weil ich 1. Nicht viel Geld habe

Ein Kind ist WESENTLICH teurer

und es 2. Danach mit der Einnahme der normalen Pille kompliziert wird.

Das erklärt dir der Arzt bzw der Apotheker.

Antwort
von Verhueter, 5

Du hast am 27.10.2015 mit einem neuen Blister begonnen und redest jetzt von einer vergessenen Pille am Sonntag? Seit dem 27.10.2015 gab es noch gar keinen Sonntag. :-/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten