Frage von girlyforgirly, 101

Frage zur Pille, benötige Hilfe?

Hallo ihr Lieben,

ich hab mir vor einigen Tagen die Pille verschreiben lassen und mich eigentlich auch ziemlich gut dieser bezüglich beraten lassen, jedoch fallen mir immer mehr Fragen zu dieser ein, die ich total vergessen habe, mein Frauenarzt anzusprechen.

Ich bekomme meine Tage meist ziemlich unerwartet, das heißt, manchmal nachts und manchmal in total unangenehmen Situationen. Angenommen Ich bekomme meine Tage in der Nacht und möchte anfangen die Pille zu nehmen ( ich hatte sie davor noch nie), zählt dieser Zeitraum in der Nacht dann als erster Tag der Periode? Oder reicht es auch, wenn ich die Pille dann beispielsweise um 20 Uhr einnehme, am Tag nach der Nacht in der die Periode begonnen hat?

Und in dem Beipackzettel meiner Pille (Qlaira) steht, dass wenn die erste Packung der Pille leer geht, man einfach beim Einsetzten der nächsten Periode, die am 28. Tag beginnt, weiter machen soll. Jedoch bekomme ich meine Tage sehr unregelmäßig, ab und zu 3 bis 4 Tage Unterschied zum vorherigen Monat. Nehme ich die Pille dann trotzdem, auch wenn meine Periode noch nicht eingesetzt hat? Oder "setze" ich die Pille ab, bis die Periode wieder einsetzt?
Außerdem steht in der Packungsbeilage der Pille "Blutungen" als Nebenwirkung. Angenommen ich habe diese Blutungen ab dem 23. Tag und meine Tage theoretisch ab dem 28. Tag, diese setzen allerdings nicht ein; woran bemerke ich ob diese Blutungen einfach nur als Nebenwirkung auftreten, oder meine eigentliche Periode sind?

Ich bin wirklich dankbar für ernstgemeinte Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jeally, Community-Experte für Pille, 37

Ab dem Einsetzen der Periode hast du 24 Stunden Zeit um die Pille zu nehmen.
"Machen Sie keine Einnahmepause, d.h. am Tag nachdem Sie die letzte Tablette aus der aktuellen Walletpackung entnommen haben, beginnen Sie sofort am nächsten Tag mit der Einnahme der ersten Tablette aus der neuen Walletpackung, auch wenn die Blutung noch anhält. Damit beginnen Sie eine neue Walletpackung immer am gleichen Wochentag, an dem Sie mit der letzten Packung begonnen haben und die monatliche Abbruchblutung sollte jeden Monat an den gleichen Wochentagen einsetzen." Zitat aus den Packungsbeilagen

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille, 19

Hallo girlyforgirly

Wenn   man  die  allererste Pille  am  ersten Tag der Periode  nimmt  (man hat  dazu  24 Stunden  Zeit)  dann schützt  sie  sofort,nimmt  man sie zu  einem  anderen Zeitpunkt  dann  muss man  sie  mindestens 9 Tage  regelmäßig nehmen   damit  der  Schutz eintritt.

Wenn  man  die  Pille regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht, keinen  Durchfall hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens 14  Tage regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  (Placebos) nicht  länger als  2 Tage  dauert  und man  am  3.  Tag  wieder mit  der   Pille weitermacht,  dann ist  man auch  in  der  Pause  und sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt.   Die  Pille ist  eines der sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom  verzichten und  er  kann auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig reagiert und  eine  Pille  nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Die  Blutung  (nicht  Periode) kann  schon  einmal verspätet  kommen  oder
 überhaupt  ausbleiben.  Wichtig  ist  nur dass die  Pillenpause  nie  länger
 als  2   Tage  dauert.  Am 3.  Tag  beginnst du  wieder  mit der  ersten  Pille des  neuen  Blisters,  unabhängig davon  ob  du  eine  Blutung
 hattest  oder ob sie  noch  anhält.

 Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von linasoph, 33

Du hast 21 Pillen die du durchnehmen musst, wenn die alle sind, machst du 7 Tage Pause und fängst dann wieder mit der Einnahme an... egal ob deine Periode noch nicht vorbei ist. :)

Kommentar von Jeally ,

Sie nimmt eine Minipille, da gilt das nicht.

Kommentar von HobbyTfz ,

Bei ihrer Pille nimmt sie 26 Tage die wirksamen Pillen und dann 2 Tage Placebos. Diese 2 Tage dürfen nicht verlängert werden. Sie muss am 3. Tag wieder mit den wirksamen Pillen weitermachen

Antwort
von Wissensdurst84, 50

Guten Abend,

ich empfehle dir, die Pille komplett ohne Pause durchzunehmen, so macht es meine Schwester schon seit Jahren, meine Ex-Freundin hat es auch gemacht. So hast du die Probleme nicht und auch das Problem mit den Tagen Schmerzen etc. klärt sich von alleine. Immer durchgehend durchnehmen ohne Pause, einfachste variante um einen sicheren Schutz zu gewährleisten und keine Fehler zu machen. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Ich finde es gut, dass du gefragt hast. Lieber zu viel gefragt, als in 9 Monaten die Überraschung.

In diesem Sinne

Liebe Grüße

Wissensdurst84

Kommentar von Jeally ,

Eine Pause darf bei der Qlaira sowieso nicht gemacht werden, eine Blutung gibt es trotzdem

Kommentar von Wissensdurst84 ,

Okay:)

Antwort
von Aruka97, 29

das mit der einnahme ist von pille zu pille unterschiedlich aber die regel mit den tagen zählen gilt nur grob

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten