Frage von Olion, 55

Frage zur Pflege des Hundes?

Hallo :)

Es geht darum, dass ich eine Frage zur Pflege von Hunden habe. Und zwar habe ich gelesen, dass man die Pflege des Hundes von der Steuer absetzen kann. Stimmt das ?

Und denkt ihr, dass ich einfach in die Steuererklärung schreiben kann, dass es haushaltsnahe Dienstleistungen sind ? Weil laut http://www.steuerberaterscout.de/Magazin-katze-tiere-haushaltsnahe-dienstleistun... klappt das. Ich wollte hier halt zur Sicherheit nachfragen :)

Was wisst ihr darüber ? Kennt ihr euch aus und was wären eure Tipps an mich ?

Antwort
von michi57319, 26

Um es steuerlich geltend zu machen, benötigst du eine Rechnung des Tierbetreuers, zum Beispiel von einer Tierpension.

Mal eben eine Phantasiesumme einsetzen, dazu noch ohne Nachweis einer Zahlung, das wird nicht zum Erfolg führen.

Aus dem Text geht ganz klar hervor, daß der Bundesfinanzhof Lieschen Müller als Betreuungskraft nicht akzeptiert.


Antwort
von kenibora, 24

Für meine Katze geht das nicht, für den Goldhamster des Nachbars auch nicht.....! Beruflich bist Du aber schon tätig...?

Antwort
von Kreidler51, 19

Ja aber nur wenn du im Urlaub jemanden bezahlst der sich um das Tier kümmert.

Antwort
von Hideaway, 19

Was genau verstehst du unter "Pflege des Hundes"?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten